Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mann beschädigt Auto mit einer Fleischwurst
Nachrichten Panorama Mann beschädigt Auto mit einer Fleischwurst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 15.08.2016
Ungewöhlicher Polizeieinsatz in Neubrandenburg: Ein Streit zwischen zwei Männern eskalierte bis zum Einsatz einer Fleischwurst (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Neubrandenburg

Ein 49-jähriger Neubrandenburger hat im Streit eine 30 Zentimeter lange Fleischwurst gegen das Auto eines 47-jährigen Mannes geworfen. Das gab eine Delle an der hinteren rechten Tür, wie die Polizei am Montag in Mecklenburg-Vorpommern berichtete.

Metallklammer soll Autotür eingebeult haben

Vorher waren die beiden Männer wegen eines Park-Manövers aneinandergeraten. Die Polizei hat Strafanzeigen wegen Beleidigungen und Bedrohungen sowie wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Vermutlich habe eine Metallklammer am Wurstende den Wagen eingebeult, sagte eine Polizeisprecherin.

dpa/RND

Ein rührender Fall beschäftigte die Polizei in einer Kleinstadt im US-Bundesstaat Ohio: Ein Siebenjähriger versuchte am Straßenrand, seinen Teddy für Essen zu verkaufen. Ein Beamter fuhr zu ihm – und zeigte viel Herz.  

15.08.2016

Der Super Bowl ist das Ereignis des Jahres, wenn es in den USA um sportliche und musikalische Highlights geht. Der britische Popstar Adele will mit dem Event aber nichts zu tun haben.

15.08.2016

Am Donnerstagabend verlor ein Leipziger Polizist bei einem Einsatz seine Maschinenpistole. Die Beamten suchten fieberhaft nach der verschwundenen Waffe – bisher ohne Erfolg.

15.08.2016
Anzeige