Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mann erschießt sich aus Versehen bei einem Selfie
Nachrichten Panorama Mann erschießt sich aus Versehen bei einem Selfie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:52 03.03.2016
Ein Pärchen macht ein Selfie (Symbolbild): In den USA hat sich ein Mann erschossen, als er sich mit seiner Freundin fotografierte. Quelle: Felix Kästle/dpa
Anzeige
Seattle

Zusammen mit seiner Freundin posierte der 43-Jährige mehrmals vor der Kamera und hielt dabei jeweils eine Pistole in der Hand. Für die Fotos entlud er die Waffe zwar immer wieder, füllte sie aber nach jedem Schnappschuss erneut mit Munition. Beim letzten Selfie übersah der Mann offenbar eine Kugel und schoss sich in den Kopf. Die Polizei im US-Bundesstaat Washington geht von einem Unfall aus. Das berichtet der "Skagit Valley Herald".

Immer wieder sterben Menschen bei Selfies

Der einfache Zugang zu Waffen ist in den USA ein heftig diskutiertes Problem. Präsident Barack Obama setzt sich seit Längerem für eine schärfere Gesetzgebung ein, stieß bislang aber auf den Widerstand vor allem der Republikaner in Senat und Repräsentantenhaus.

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Mensch bei einem Selfie stirbt. In Australien zum Beispiel stürzte eine 23-jährige Studentin von einer Klippe, als sie sich selbst fotografieren wollte. Im September wären eine Mutter und ihre Tochter beinahe von einem Zug überfahren worden, als sie ein Selfie auf den Gleisen machten.

Erinnerungsfotos gefährlicher als Hai-Angriffe

Im vergangenen Jahr sind sogar mehr Menschen bei einem Selfie gestorben als durch einen Hai-Angriff. Das ergab eine Auswertung der Nachrichtenseiten Mashable. Sie wertete dafür Blogs und Zeitungsberichte aus. Demnach starben 2015 acht Menschen durch einen Hai-Angriff und zwölf bei einem Selfie.

dpa/wer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

"The Hoff" zieht wieder die rote Badehose an: David Hasselhoff wird in dem Remake der 90er-Kultserie "Baywatch" mitspielen. Sein künftiger Filmkollege Dwayne "The Rock" Johnson verkündete die Nachricht auf eine etwas unkonventionelle Art.

03.03.2016

Profiboxer Manuel Charr hat dem Mann vergeben, der vor sechs Monaten auf ihn geschossen hat. Die persönliche Auseinandersetzung ist mit einem Handschlag vielleicht beigelegt worden, aber der Prozess um den Mordanschlag an den Sportler ist noch lange nicht vorbei.

03.03.2016

Nach dem Fund eines Flugzeug-Trümmerteils vor Mosambik sollen Untersuchungen in Australien feststellen, ob es sich möglicherweise um ein Teil der seit fast zwei Jahren verschollenen Boeing des Flugs MH370 handelt. Die Ergebnisse könnten Aufschluss über das Verschwinden der Maschine geben.

03.03.2016
Anzeige