Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mann erschlägt 54-Jährige mitten in Wien
Nachrichten Panorama Mann erschlägt 54-Jährige mitten in Wien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:17 04.05.2016
Eine 54-Jährige ist in Wien am frühen Mittwochmorgen auf dem Weg zur Arbeit mit einer Eisenstange erschlagen worden. Quelle: dpa
Anzeige
Wien

Eine 54-Jährige ist in Wien am frühen Mittwochmorgen auf dem Weg zur Arbeit mit einer Eisenstange erschlagen worden. Der tatverdächtige 21-Jährige verletzte die Frau laut Polizei so schwer am Kopf, dass sie noch vor Ort starb. Ersten Ermittlungen zufolge attackierte der Mann die Frau mit der rund zehn Kilogramm schweren Metallstütze ohne jeden Grund. Die beiden sollen sich nicht gekannt haben.

Anwohner alarmiert die Polizei

Die 54-Jährige war gemeinsam mit einer Bekannten auf dem Weg zu einem Wettlokal am Brunnenmarkt, um dort zu putzen. Die Freundin konnte sich hinter einem Marktstand in Sicherheit bringen. Ein Anwohner sah die Attacke von seiner Wohnung aus und alarmierte die Einsatzkräfte. Der Tatverdächtige wurde nach kurzer Flucht gefasst.

Wie die österreichische Zeitung "Krone" berichtet, handelt es sich bei dem mutmaßlichen Täter um einen abgelehnten Asylbewerber aus Kenia. Der Mann, der sich illegal in Österreich aufhält, soll nach Angaben der Zeitung bereits wegen Gewaltdelikten polizeibekannt sein. Seit 2010 sei er immer wieder mit dem Gesetz in Konflikt geraten. 2015 sei wegen leichter Körperverletzung mit einer Eisenstange gegen den jungen Mann ermittelt worden.

dpa/are

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Tragödie bei Wanderung - Mutter rettet Sohn und stirbt

Es sollte ein schöner Familienausflug werden: Stephanie Cohen wanderte mit ihrem Lebensgefährten und ihren Zwillingen am Columbia River als einer der zwei Dreijährigen in die Tiefe stürzte. Sie konnte ihren Sohn retten, verlor dann aber selbst das Gleichgewicht.

04.05.2016
Panorama Christi Himmelfahrt wird sonnig - Bestes Bollerwagenwetter in Sicht

Gute Nachrichten für alle, die an Vatertag mit dem Bollerwagen unterwegs sind oder andere Ausflüge unter freiem Himmel planen: Es wird wieder sonnig. Hoch Peter bringt am langen Wochenende sommerliche Temperaturen.

04.05.2016

Mit einem verheerenden Waldbrand kämpft die Feuerwehr in der kanadischen Provinz Alberta. Zehntausende Menschen hat das Feuer bereits gezwungen, ihre Häuser zu verlassen.

04.05.2016
Anzeige