Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Video: Mann fährt mitten ins Tornado-Auge
Nachrichten Panorama Video: Mann fährt mitten ins Tornado-Auge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 17.05.2018
Danach und währenddessen: Der Tornado wütete mit einer enormen Zerstörungsgewalt über den Raum Viersen hinweg. Quelle: dpa/Screenshot/Youtube
Anzeige
Viersen

Es dauerte nur zehn Minuten. Dann war alles vorbei. Im Raum Viersen (Nordrhein-Westfalen) zog ein Tornado durch mehrere Ortschaften und richtete großen Schaden an. Es gibt mindestens zwei Verletzte, einer davon schwer. Die Behörden schätzen, dass 40 bis 50 Häuser beschädigt sind – so sehr, dass zahlreiche Menschen in Notunterkünften unterkommen müssen.

In einem der zahlreichen Videos von dem Tornado ist zu sehen, wie ein Autofahrer direkt in das Auge hineinfährt und die Zerstörungswut abwarten muss.

Von aj/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In zwei Tagen steigt die Hochzeit des Jahres. Dann geben sich Meghan Markle und Prinz Harry das Jawort. Möglicherweise wird ein Weltstar ihnen dann ein Ständchen singen.

17.05.2018

Die Polizei fahndet nach Verdächtigen oder nach Vermissten – meistens. Manchmal ist auch das eine oder andere Kuriosum in der Fahndungsliste dabei. Wie in Thüringen, wo die Beamten zur Zeit nach einem luxuriösen Toilettenwagen suchen.

17.05.2018

Bei einem Beziehungsdrama in Texas sind in den USA fünf Menschen ums Leben gekommen. Ein Mann erschoss den Lebensgefährten seiner Ex-Frau sowie drei Kinder – und richtete sich dann selbst.

17.05.2018
Anzeige