Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Mann findet Riesen-Python in Toilette

Auf der Suche nach Abkühlung Mann findet Riesen-Python in Toilette

Im australischen Queensland hat ein Mann eine Python in seiner Toilette gefunden. Das drei Meter lange Tier sei auf der Suche nach einer Abkühlung gewesen, wie die "Daily Mail" berichtete.

Voriger Artikel
Baby schwarz: Weiße Frau verklagt Samenbank
Nächster Artikel
Neue Spur zu Raser-Auto aus NRW

Ein Australier hat in seiner Toilette eine drei Meter lange Python gefunden.

Quelle: Screenshot/YouTube

Brisbane. Der Schreck war groß, als ein Australier in seiner Toilette eine Python fand. Als der zur Hilfe gerufene Schlangenfänger Elliot Budd das drei Meter lange Tier aus der Toilette befreien wollte, kroch es noch tiefer in das Rohr.

Die Schlange sei sehr groß und stark gewesen, wie Budd der " Daily Mail" erzählte. "Sie war drei Meter lang - definitiv eine der längsten Pythons, die ich je gesehen habe." Sie habe sich so angespannt, dass die Toilette abmontiert werden musste, um sie zu befreien.

Mit ein bisschen Geduld konnte Budd die Python aber doch noch befreien. Sie sei wahrscheinlich auf der Suche nach einer Abkühlung gewesen, heißt in dem Bericht der "Daily Mail" weiter. Das Reptil konnte unverletzt im australischen Busch wieder ausgesetzt werden.

are

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.