Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Mann geht zu Fuß über A2 und wird überfahren

Tod auf der Autobahn Mann geht zu Fuß über A2 und wird überfahren

Ein Mann ist in der Nacht auf der A2 ums Leben gekommen. Die Umstände sind unklar: Offenbar hatte der Mann versucht, die Autobahn bei Magdeburg in Höhe einer Raststätte zu Fuß zu überqueren. Dabei wurde er überfahren.

Voriger Artikel
Deutscher Bergsteiger stürzt am Mont Blanc ab
Nächster Artikel
Wenn das Kind den falschen Vornamen trägt

Auf der A2 ist in der Nacht ein Mann ums Leben gekommen.

Quelle: dpa

Magdeburg. Ein Mann hat versucht, die Autobahn 2 auf Höhe der Raststätte Börde zu Fuß zu überqueren und ist überfahren worden. Der Mann, dessen Identität zunächst nicht bekannt war, sei in der Nacht zum Donnerstag erst von einem Lastwagen erfasst und dann von einem Auto überrollt worden, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion in Magdeburg. Er starb noch an der Unfallstelle.

Warum der Mann zu Fuß über die Autobahn gehen wollte, war zunächst unklar. Die A2 in Richtung Hannover war zunächst gesperrt, der Verkehr wurde über die Raststätte umgeleitet.

dpa/RND/zys

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.