Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Mann kollabiert in Polizeigewahrsam und stirbt
Nachrichten Panorama Mann kollabiert in Polizeigewahrsam und stirbt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:57 02.05.2016
Ein 53-Jähriger ist in Köln in Polizeigewahrsam kollabiert und anschließend in einem Krankenhaus gestorben. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Köln

Ein 53-Jähriger ist in Köln in Polizeigewahrsam kollabiert und anschließend in einem Krankenhaus gestorben. Er sei zuvor wegen häuslicher Gewalt in Gewahrsam genommen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Köln am Montag mit. Die Polizei war nach eigenen Angaben in die Wohnung des Mannes gerufen worden, weil der 53-Jährige gewalttätig gegen eine Familienangehörige war.

Bei dem 53-Jährigen wurde ein Alkoholpegel von etwa 2,4 Promille gemessen. Außerdem gab er an, eine Herzerkrankung zu haben. Die Polizei nahm ihn zur Ausnüchterung mit, seine nötigen Medikamente packte der 53-Jährige nach Polizeiangaben ein. In Polizeigewahrsam kollabierte der Mann und starb später in einem Krankenhaus. Der Leichnam wurde beschlagnahmt, die Polizei Bonn ermittelt nun wegen der genauen Todesursache.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Mai-Krawalle in Hamburg und Berlin - Flaschen und Steine gegen die Polizei

Es ist ein Ritual: Jedes Jahr am 1. Mai suchen Linksautonome in Berlin und Hamburg die Konfrontation mit der Polizei. So auch in diesem Jahr. Die großen Krawalle jedoch bleiben aus.

01.05.2016

Die britische Post hat einen Katzenhalter ermahnt, sein Tier zu bändigen - anderenfalls würden ihm keine Briefe mehr zugestellt. Ein Postbote hatte sich beschwert, die Katze kratze ihn an den Fingern, wenn er die Post durch den Briefschlitz werfe.

01.05.2016

Zweitgeborene haben es mitunter schwer. Das gilt wohl auch für Königskinder. Zwar muss Prinzessin Charlotte kaum die Kleider von Bruder George auftragen - aber der Prinz steht häufig im Mittelpunkt. Jetzt feiert die Kleine ihren ersten Geburtstag.

01.05.2016
Anzeige