Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Maß Bier auf der Wiesn kostet erstmals mehr als neun Euro
Nachrichten Panorama Maß Bier auf der Wiesn kostet erstmals mehr als neun Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 07.06.2011
Der Bier-Preis auf dem Münchner Oktoberfest überspringt in diesem Jahr erstmals die Neun-Euro-Marke. Quelle: dpa
Anzeige

Der Bier-Preis auf dem Münchner Oktoberfest überspringt in diesem Jahr erstmals die Neun-Euro-Marke. Besucher müssen für die Maß zwischen 8,70 Euro 9,20 Euro bezahlen, wie die Stadt München am Dienstag mitteilte. Im Vorjahr lag der Höchstpreis noch bei 8,90 Euro.

Alkoholfreie Getränke sind in diesem Jahr ebenfalls teurer: Der Liter Tafelwasser koste durchschnittlich 7 Euro - nach 6,79 Euro im Vorjahr. Für eine Reservierung in einem Bierzelt inklusive Verzehrgutschein müssten Gäste je nach Zeit zwischen 19,10 Euro und 80 Euro auf den Tisch legen. Das größte Volksfest der Welt dauert vom 17. September bis zum 3. Oktober.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Was viele schon immer ahnten ist jetzt amtlich bestätigt: Während des Oktoberfests gelten nach einem Urteil des Münchner Amtsgerichts in der bayerischen Landeshauptstadt andere Verkehrsregeln.

14.09.2009

Mit einem Pferderennen hat am Freitag in München die historische Wiesn begonnen. Einen Tag vor dem Beginn des regulären Oktoberfests gab Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) das Startsignal und eröffnete damit das Fest, das an das 200-jährige Bestehen der Wiesn erinnern soll.

17.09.2010

Weit mehr als sechs Millionen Besucher, Brauchtum wie lange nicht und mit sieben Millionen Maß ein neuer Bierrekord: Mit dieser Bilanz ging am Montag Jubiläums-Oktoberfest zu Ende.

04.10.2010

Nach der Hitze kommt der Wolkenbruch: Starke Regenfälle haben am Montag in Hamburg Straßen und Keller überflutet. Am Flughafen mussten Starts und Landungen kurzzeitig abgesagt werden. Auch in Berlin kam es zu heftigen Überschwemmungen.

07.06.2011

Regen, Hagel, Blitz und Schlammlawinen: Das schwülheiße Wetter sorgt für teils schwere Unwetter. In Nordrhein-Westfalen wurden in einem Wildpark 30 Hirsche vom Blitz erschlagen. Und die "Wetterküche" brodelt weiter.

06.06.2011

In einem Zug mit 310 Fahrgästen ist am Sonntagabend zwischen Stuttgart und Karlsruhe ein Feuer ausgebrochen. Die Passagiere mussten den Interregio-Express bei Schwieberdingen im Kreis Ludwigsburg auf offener Strecke verlassen. Verletzt wurde niemand, vier Fahrgäste klagten aber über Atembeschwerden.

06.06.2011
Anzeige