Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Matthias Reim geht es wieder besser
Nachrichten Panorama Matthias Reim geht es wieder besser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:24 28.09.2015
Anfang des Monats wurde bekannt, dass Matthias Reim eine Auszeit nehmen muss, weil offenbar eine verschleppte Grippe sein Herz angegriffen hatte. Quelle: Inga Kjer
Berlin

"Matthias braucht weiterhin absolute Ruhe. Er muss jetzt den Kopf frei bekommen", sagte sein Manager Dieter Weidenfeld der "Bild"-Zeitung vom Montag. Matthias Reim ("Verdammt, ich lieb Dich") konnte dem Bericht zufolge die Klinik wieder verlassen und befindet sich in einer Reha-Klinik.

Der Musiker hatte sich am Freitag bei seinen Fans für die Anteilnahme bedankt. "Am liebsten würde ich mich jetzt bei jedem Einzelnen dafür bedanken – aber das schaffe ich einfach nicht", schrieb Reim auf seiner Facebook-Seite. "Mein 'Dankeschön' wird sein, dass ich bald wieder auf der Bühne stehen will."

Liebe Freunde – nicht böse sein, dass ich mich erst jetzt bei Euch melde. Aber wie Ihr wisst, kam mir leider etwas...

Gepostet von Matthias Reim am Freitag, 25. September 2015

Anfang des Monats wurde bekannt, dass Reim eine längere Auszeit nehmen muss, weil offenbar eine verschleppte Grippe sein Herz angegriffen hatte. Jede weitere Anstrengung könne lebensbedrohlich sein, teilte sein Management mit. Mindestens bis Ende November müssten demnach alle Konzerte abgesagt werden. Das neue Album des Schlagerstars, das eigentlich am 23. Oktober auf den Markt kommen sollte, ist vorerst gestoppt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Betreiber einer kleinen Lottostelle findet auf seinem Tresen das Los zu einem 4,7-Millionen-Euro-Gewinn. Seit drei Jahren wartet er nun darauf, dass sich der Besitzer des Lotto-Scheins meldet.

28.09.2015
Panorama Seltenes Naturschauspiel - "Blutmond" strahlte rot am Himmel

Mit einer totalen Mondfinsternis hat der Himmel in der Nacht zu Montag ein besonderes Schauspiel geboten. Zudem war der Erdtrabant mit einem roten Schimmer auch als "Blutmond" zu beobachten. Ein extrem seltenes Naturschauspiel, das viele Deutsche zu Frühaufstehern werden ließ.

28.09.2015

Volksfest, Kirmes, Amüsiermeile - für manche Wiesn-Besucher ist das Oktoberfest vor allem ein hemmungsloses Besäufnis. Einige der Bierleichen landen beim Roten Kreuz. Unterwegs mit den Wiesn-Sanitäter.

27.09.2015