Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Maxi Arland ist wieder solo

Volksmusiker gibt Ehe-Aus bekannt Maxi Arland ist wieder solo

Über 16 Jahre waren Volksmusiker Maxi Arland und seine Frau Andrea ein Paar. Jetzt gab der 34-Jährige nach sechs Ehejahren die Trennung bekannt. Auch beruflich will Arland in Zukunft kürzer treten.

Voriger Artikel
16 Tote bei Sturzfluten in den USA
Nächster Artikel
Kristen Stewart trauert Pattinson hinterher

Bild aus glücklicheren Tagen: Der Volksmusiker Maxi Arland und seine Frau Andrea haben sich getrennt.

Quelle: Jens Kalaene

Berlin. Gegenüber der "Bild"-Zeitung bestätigte Arland d as überraschende Aus seiner Ehe. "Ja, es stimmt leider. Andrea und ich haben uns getrennt", sagte Arland dem Blatt vom Mittwoch. Die beiden waren mehr als 16 Jahre zusammen und hatten im Juli 2009 im bayerischen Landsberg am Lech geheiratet. Der Heiratsantrag wurde von Arland öffentlich inszeniert – im "Musikantenstadl" vor einem Millionenpublikum.

Der 34-Jährige kündigte zudem eine berufliche Auszeit an. "Ich brauche auch mal etwas Neues als Künstler, weil man wiederholt sich ja sonst irgendwann mal." Der in Neuenbürg (Baden-Württemberg) geborene Entertainer hatte bereits als Kind erste Fernsehauftritte als Musiker. Seit elf Jahren moderiert er diverse Musiksendungen für die ARD und mehrere dritte Programme. Seit 2013 präsentiert der blonde Sänger außerdem die Sat.1-Kuppelshow "Schwer verliebt".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.