Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama 69 Millionen Euro günstiger: Michael Jacksons Neverland-Ranch verliert an Wert
Nachrichten Panorama 69 Millionen Euro günstiger: Michael Jacksons Neverland-Ranch verliert an Wert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:14 28.02.2019
Die Neverland-Ranch des verstorbenen Musikers Michael Jackson verliert weiter dramatisch an Wert. Quelle: Armando Aroriyo/dpa
Los Olivos

Elf extravagante Quadratkilometer und ein Stück Popgeschichte: Die Neverland-Ranch, einst privates Anwesen des 2009 verstorbenen Superstars Michael Jackson, genießt einen legendären Ruf – und verliert doch dramatisch an Wert, wie das People Magazine kürzlich berichtete. 2015 noch auf rund 100 Millionen Dollar geschätzt, ist das Anwesen heute offenbar schon für 31 Millionen US-Dollar zu haben – das sind derzeit rund 27,2 Millionen Euro.

Die exquisiten Annehmlichkeiten zwischen Tennisplatz und einem privaten Zoo sollen im Gegensatz zum Vergnügungspark noch immer Bestandteil des Geländes sein. Laut dem Wall Street Journal könnte auch die Gefahr von Dürren und Schlammlawinen an dem abgelegenen Standort verantwortlich für den Preisverfall sein.

Lesen Sie auch: Ärger um Doku „Leaving Neverland“: Michael Jacksons Erben verklagen TV-Sender

Von RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auch mit Blaulicht ist anscheinend nicht alles erlaubt: Ein Schweizer Polizist wurde jetzt verurteilt, weil er bei der Verfolgung eines Einbrechers geblitzt wurde.

28.02.2019

Schlechte Nachrichten für alle Jecken: Die Karnevalszeit ist für sie die schönste Zeit im Jahr, das Wetter wiederum könnte dieses Jahr nicht so schön werden. Für Rosenmontag ist Sturm und Regen vorhergesagt.

28.02.2019

Der Konflikt in der indischen Grenzregion Kaschmir spitzt sich weiter zu. Das spüren jetzt auch Tausende Reisende: Pakistan hat den Luftraum gesperrt, Flüge fallen aus oder müssen umgeleitet werden.

28.02.2019