Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Handelsschiff kollidiert mit Flüchtlingsboot

Mindestens 13 Tote Handelsschiff kollidiert mit Flüchtlingsboot

Mindestens 13 Menschen sind bei dem Untergang eines Flüchtlingsboots vor der türkischen Küste ertrunken. Das Schlauchboot sei am Sonntag vor dem westtürkischen Canakkale mit einem Handelschiff zusammengestoßen und gesunken, teilte die türkische Küstenwache mit.

Voriger Artikel
Betrunkener will in Wolfsgehege klettern
Nächster Artikel
Die Concorde soll wieder fliegen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Istanbul. Die Nachrichtenagentur DHA berichtete, unter den Toten seien vier Kinder. 20 Menschen seien gerettet worden. Die Flüchtlinge hätten die griechische Insel Lesbos zum Ziel gehabt.

Mehr in Kürze.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Innenminister Thomas de Maizière

Länder und Kommunen ächzen unter der finanziellen Belastung durch den Zustrom von Flüchtlingen. Sie fordern mehr Geld vom Bund - das ihnen dieser nun offenbar geben will.

mehr
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.