Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Ariel Winter spricht über ihre Brust-OP
Nachrichten Panorama Ariel Winter spricht über ihre Brust-OP
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 14.08.2015
"Das war so ziemlich das Einzige, wofür ich bekannt war": Ariel Winter über ihre Oberweite. Quelle: dpa/epa/Paul Buck
Anzeige
Los Angeles

Die US-Schauspielerin Ariel Winter (17) fühlt sich nach einer Brustverkleinerung "wie eine neue Person". "Das Gefühl, dort nicht mehr so viel Gewicht zu haben, ist eine Erleichterung. Ich kann das Gefühl nach der Operation gar nicht richtig beschreiben", sagte der Star aus der Serie "Modern Family" dem US-Magazin "Glamour".

Sie habe sich dem Eingriff im Juni unterzogen. "Ich habe es getan, um mein Leben und meine Gesundheit zu verbessern." Winter, die seit sechs Jahren in einer der erfolgreichsten US-Fernsehserien mitspielt, habe zuvor an Rückenschmerzen gelitten. Außerdem hätten sie Berichte und Anspielungen über ihre Brustgröße zunehmend gestört. "Das war so ziemlich das Einzige, wofür ich bekannt war, und das hat mich mitgenommen. Es war mir unangenehm, weil Frauen in unserem Beruf total übersexualisiert sind und wie Objekte behandelt werden."

Nach der Veröffentlichung des Interviews bedankte sich Winter auf Instagram bei ihren Fans für die Unterstützung. "Ihr seid alle tolle Menschen, und ich fühle mich geehrt, euch zu haben." In "Modern Family" spielt die 17-Jährige die schlaue Tochter Alex, die sich ständig über ihre Schwester Haley lustig macht.

Von Thomas Bremser

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Keiner nahm ihn ernst, als er mit elf Jahren eine Bewerbung an Disney schickte. Heute ist Andreas Deja ein wichtiger Teil der Märchenfabrik. So wichtig, dass der Mann, der in Dinslaken aufwuchs, eine der bedeutendsten Auszeichnungen des Micky-Maus-Konzerns erhält.

14.08.2015
Panorama Monica Bellucci und Léa Seydoux - "Bond-Girls" plaudern über "Spectre"

Zwei Trailer gaben den Fans schon ein paar Einblicke in den neuen James-Bond-Thriller "Spectre". Jetzt meldeten sich die Hauptdarstellerinnen zu Wort. Léa Seydoux und Monica Bellucci sprachen über ihre Rollen: Demnach ist die eine Frau sensibel und die andere geheimnisvoll.

14.08.2015
Panorama Süditalien verarmt zusehends - "Auch die Mafia macht sich davon"

Für Kriminelle gibt es immer weniger zu verdienen: Süditalien gehe es noch schlechter als Griechenland, warnt der Bestsellerautor Roberto Saviano. Nicht einmal die Mafia wolle noch bleiben.

17.08.2015
Anzeige