Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Murmeltier Phil prohezeit baldigen Frühling
Nachrichten Panorama Murmeltier Phil prohezeit baldigen Frühling
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:49 02.02.2016
John Griffiths vom Groundhog Club hält Phil hoch: In den USA gilt das Murmeltier als Wetterfrosch.  Quelle: EPA/DAVID MAXWELL
Anzeige
Punxsutawney

In den USA sind am Dienstag wieder Tausende Menschen nach Punxsutawney in Pennsylvania gepilgert und haben auf Phils Wetterprognose gewartet. Sie wurden nicht enttäuscht: Das berühmteste Murmeltier der Welt prophezeite einen baldigen Frühling. Natürlich ohne Gewähr.

Die USA können sich freuen

Für einen Außenstehenden mag die Vorhersage auch etwas willkürlich erscheinen: Gemäß der Tradition wird das Murmeltier am 2. Februar eines Jahres aus seinem Käfig geholt und ins Licht gehalten. Wenn Phil dann seinen Schatten sieht, erleben die USA weitere sechs Wochen Winter. Sieht er ihn nicht, kann sich das Land auf steigende Temperaturen und einen baldigen Frühling freuen.

Murmeltier hatte leider selten recht

Den Brauch gibt es seit dem Jahr 1887, und in der Vergangenheit hatte das Murmeltier meistens seinen Schatten gesehen. Aber dieses Mal nicht. "No Shadow", jubelten die Veranstalter am Dienstag auf ihrer Homepage. "Phil prohezeit einen baldigen Frühling!" Dumm nur, dass das Murmeltier in der Vergangenheit nur selten richtig gelegen hatte.

Happy Groundhog Day!!! #EarlySpring #PunxsutawneyPhil

Gepostet von Punxsutawney Phil am Dienstag, 2. Februar 2016

dpa/wer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Schauspieler reagiert auf Spekulationen - George Clooney will nicht Vater werden

Hollywoods Traumpaar George und Amal Clooney schwelgt im Glück – aber Eltern werden sie nicht und planen es auch nicht. Das verriet der Frauenschwarm jetzt im Interview mit der HAZ. Außerdem gibt er Singlemännern noch einen guten Tipp für ein Date.

02.02.2016

So wie es aussieht, bleiben Mallorcaurlauber von der Touristenabgabe verschont - zumindest vorerst. In der kommenden Saison wollen zunächst die Hoteliers für die Gebühren aufkommen.

02.02.2016

Ein bisschen unwirklich dürfte die Situation für eine Londoner Rettungssanitäterin schon gewesen sein: Als sie mit einem Patienten auf den Krankenwagen wartet, taucht auf einmal David Beckham auf - mit einem kleinen Geschenk in der Hand.

02.02.2016
Anzeige