Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Murmeltier Phil prohezeit baldigen Frühling

Wetterprognose Murmeltier Phil prohezeit baldigen Frühling

Wann endet der Winter? Das berühmteste Murmeltier der Welt hat eine gute Nachricht, denn Phil prophezeit einen baldigen Frühling – und vielleicht hat er dieses Jahr auch recht.

Voriger Artikel
George Clooney will nicht Vater werden
Nächster Artikel
Vater wirft seine Kinder aus dem Fenster

John Griffiths vom Groundhog Club hält Phil hoch: In den USA gilt das Murmeltier als Wetterfrosch. 

Quelle: EPA/DAVID MAXWELL

Punxsutawney. In den USA sind am Dienstag wieder Tausende Menschen nach Punxsutawney in Pennsylvania gepilgert und haben auf Phils Wetterprognose gewartet. Sie wurden nicht enttäuscht: Das berühmteste Murmeltier der Welt prophezeite einen baldigen Frühling. Natürlich ohne Gewähr.

Die USA können sich freuen

Für einen Außenstehenden mag die Vorhersage auch etwas willkürlich erscheinen: Gemäß der Tradition wird das Murmeltier am 2. Februar eines Jahres aus seinem Käfig geholt und ins Licht gehalten. Wenn Phil dann seinen Schatten sieht, erleben die USA weitere sechs Wochen Winter. Sieht er ihn nicht, kann sich das Land auf steigende Temperaturen und einen baldigen Frühling freuen.

Murmeltier hatte leider selten recht

Den Brauch gibt es seit dem Jahr 1887, und in der Vergangenheit hatte das Murmeltier meistens seinen Schatten gesehen. Aber dieses Mal nicht. "No Shadow", jubelten die Veranstalter am Dienstag auf ihrer Homepage. "Phil prohezeit einen baldigen Frühling!" Dumm nur, dass das Murmeltier in der Vergangenheit nur selten richtig gelegen hatte.

dpa/wer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.