Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Sag Phil, was bringt der Frühling?

Murmeltiertag in den USA Sag Phil, was bringt der Frühling?

Er liegt nicht immer ganz richtig mit seinen Wetterprognosen - und dennoch zieht Phil jährlich Tausende zum Murmeltiertag in die US-Kleinstadt Punxsutawney.

Voriger Artikel
Til Schweiger lacht (auch) über sich selbst
Nächster Artikel
Elefantenbulle trampelt Urlauber tot

Phil, Murmeltier und Touristenattraktion (hier auf dem Arm von seinem Herrchen), liegt mit seinen Wetterprognosen meist knapp daneben.

Quelle: EPA/DAVID MAXWELL

Punxsutawney. In den USA entscheidet auch in diesem Jahr wieder das berühmteste Murmeltier der Welt darüber, wie lange der Winter noch dauert. "Punxsutawney Phil" wird am Dienstagmorgen (2. Februar) aus seinem nachgestellten Bau gezogen und ins Licht gehalten. Die Legende sagt: Wenn das Tier seinen Schatten sieht, bleibt es noch sechs Wochen lang Winter. Sieht es seinen Schatten nicht, kommt der Frühling.

Die Prognosen des Murmeltiers sind allerdings meistens falsch. Auch dieses Jahr kommen Tausende Schaulustige zu der Veranstaltung in die Kleinstadt im Bundesstaat Pennsylvania. Den Brauch gibt es seit dem Jahr 1887.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.