Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Paris Hilton ist wieder Single

Nach Trennung von Schweizer Millionär Paris Hilton ist wieder Single

Irgendwie will es bei Hotelerbin Paris Hilton nicht so recht klappen mit der Liebe: Nach nur einem Jahr Beziehung haben sich die 35-Jährige und ihr Freund, der smarte Schweizer Selfmade-Millionär Thomas Gross, wieder getrennt. Dabei war Hilton schon auf dem Sprung in die Schweiz.

Voriger Artikel
Nepal erinnert an die Opfer des Erdbebens
Nächster Artikel
Astronaut läuft Marathon – im Weltall

Enges Band: Paris Hilton mit Schwester Nicky, die im Sommer ihr erstes Kind erwartet.

Quelle: EPA/ANDREW GOMBERT

Schindellegi. Glaubt man der Schweizer Boulevard-Zeitung "Blick" gehen Gross und Hilton bereits seit einem Monat getrennte Wege - man habe sich einvernehmlich getrennt, so ein Sprecher des einstigen Paares. Und: Zudem gebe es eine Vereinbarung, nicht weiter öffentlich über die Hintergründe der Trennung zu sprechen.

Dabei hatte vor knapp einem Jahr alles so vielversprechend begonnen. Im französischen Cannes hatte es zwischen den beiden gefunkt, kurz darauf kursierten Bilder von einem gemeinsamen Bootstrip im Netz. Dabei war das Paar knutschend an Deck einer mehrstöckigen Yacht abgelichtet worden. Die räumliche Distanz zwischen den beiden, offenbar kein Problem: Zeitweilig hatte Hilton sogar bei ihrem Freund im schweizerischen Schindellegi gelebt und mit "Grüezi, Merci und Adé" zudem schon ein kleines Grundvokabular, wie sie noch Ende vergangenen Jahres der "Schweizer Illustrierten" gegenüber freimütig ausplauderte.

Trost findet die US-Blondine nun - wieder mal - bei Schwester Nicky. Bitter allerdings: Diese ist seit vergangenem Jahr glücklich mit dem US-Banker James Rothschild verheiratet und erwartet in Kürze ihr erstes Kind. Ein Wunsch, den auch Paris seit geraumer Zeit hegt.

caro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.