Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Nachricht von taubem Uber-Fahrer wird zum Internet-Hit
Nachrichten Panorama Nachricht von taubem Uber-Fahrer wird zum Internet-Hit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:14 10.10.2018
Ein Tweet aus dem Auto des tauben Uber-Fahrers Onur Kerey ging massiv viral. Quelle: AP
London

Onur Kerey führt eigentlich ein beschauliches Leben, verdient sein Geld als Uber-Fahrer. Doch dank des Tweets eines seiner Fahrgäste wurde er über Nacht berühmt.

Das Model Rachel Hastings fotografierte ein Schild in Kereys Uber-Mobil, auf dem er erklärt, wie man am besten mit ihm kommuniziert. Denn Kerey ist taub. „Hi ich bin Onur, willkommen in meinem Uber. Ich bin taub, also wenn es etwas gibt, was du mir sagen möchtest, kannst du mir schreiben oder es nachdem wir angehalten haben in deine Notizen tippen und mir zeigen.“

Hastings teilte das Bild nach der Fahrt mit Kerey im April auf Twitter und dort ging es viral. Der Post von „lilghostgirl“ wurde mehr als 134.000 mal geteilt und erhielt über 545.000 likes. Zurzeit trendet das Foto wieder beim Social-News-Aggregator „reddit“.

Onur Kerey bedankte sich für den Beitrag und die vielen positiven Kommentare zu dem Bild. Denn die Twitter-Community liebt Kerey für seinen Zettel: „Wie süß ist das bitte“ oder „Der herausragendste Tweet, den ich seit LANGER Zeit gesehen habe. Danke fürs Teilen“, findet man neben lustigen GIFs unter dem Tweet.

Für die Fahrgäste, denen es zu ruhig im Auto ist, hat Kerey noch einen kleinen Tipp auf seinem Schild hinterlassen. „Du kannst das Aux-Kabel nehmen, um deine eigene Musik zu spielen – falls du etwas mit einem starken Bass hast, freue ich mich auch darüber.“

Von RND/mat

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lange Beine, schrille Outfits, hohe Schuhe – Jorge González fällt auf, und das passt nicht jedem. Der gebürtige Kubaner wird im Internet regelmäßig Opfer rassistischer Kommentare. Jetzt wurde er auch im wahren Leben angegriffen.

10.10.2018

Bekannt geworden ist Antje Mönning als fromme TV-Nonne in der Serie „Um Himmels Willen“, jetzt hat die Schauspielerin Ärger mit der Justiz – wegen einer Stripeinlage vor Polizisten.

10.10.2018

Die eine kam als Discokugel, die andere mit schwarzer Gummimaske – bei der Verleihung der 46. American Music Awards in Los Angeles griff der eine oder andere Promi bei seiner Kleiderwahl daneben.

10.10.2018