Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Neunjähriger betrunken im Straßengraben
Nachrichten Panorama Neunjähriger betrunken im Straßengraben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:51 09.07.2015
Alkoholkonsum kann bei Kindern weitaus gravierende Folgen haben als bei Erwachsenen. Quelle: dpa/Symbolfoto
Anzeige
Utska

Gemeindebeamte im nordpolnischen Ustka haben einen neunjährigen Jungen hilflos und völlig betrunken in einem Straßengraben gefunden. Der Junge konnte nicht mehr stehen oder aus eigener Kraft aus dem Graben klettern, berichtete der Nachrichtensender TVP Info am Donnerstag unter Berufung auf einen Polizeisprecher.

Bei der ärztlichen Untersuchung wurde ein Blutalkoholwert von 1,5 Promille festgestellt. Nach Meinung der Ärzte retteten die Gemeindebeamten dem Kind vermutlich das Leben - es drohte, an Erbrochenem zu ersticken. Örtlichen Medienberichten zufolge sollen Erwachsene dem Kind Alkohol gegeben haben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Erfolg für Rocker - BGH hebt Kuttenverbot auf

Wenn es um ihre Club-Lederwesten geht, ziehen Rocker sogar bis nach Karlsruhe – in diesem Fall mit Erfolg: Zwei Bandidos dürfen wieder ihre Kutten überziehen, der Bundesgerichtshof hat es erlaubt. Jetzt wollen die Rocker auch das Waffenverbot kippen.

09.07.2015
Panorama Wegen Alkohol am Steuer - Jan Ullrich muss vor Gericht

Er wurde mit 1,4 Promille erwischt, als er einen Unfall hatte: Jan Ullrich muss sich deshalb in der Schweiz vor Gericht verantworten. Ihm droht eine Bewährungsstrafe.

09.07.2015
Panorama Show bei Fashion Week in Berlin - Guido Maria Kretschmer lässt die Touris los

Am zweiten Tag der Fashion Week in Berlin schickte der deutsche Designer und TV-Moderator Guido Maria Kretschmer eine Reisetruppe auf den Laufsteg - ein Highlight der Modeschauen. Heute wandern die Designer an ungewöhnliche Orte der Hauptstadt.

09.07.2015
Anzeige