Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama New Yorkerin fällt wegen Hitze auf U-Bahngleis und ist tot
Nachrichten Panorama New Yorkerin fällt wegen Hitze auf U-Bahngleis und ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:52 03.06.2011
Die Hitze in der U-Bahn-Station war ihr Verhängnis. In New York ist eine junge Frau davon bewusstlos geworden und auf die Gleise gefallen. Ein Zug überrollte sie. Quelle: dpa (Archivbild)
Anzeige

Der Sturz habe sie wieder zur Besinnung gebracht. Die junge Medizinstudentin habe noch verzweifelt versucht, sich in Sicherheit zu bringen. Aber vergebens.

Der einfahrende Zug erfasste sie im Bahnhof 77. St. vor den Augen anderer Fahrgäste, darunter waren Dutzende Schulkinder. Die junge Frau war auf der Stelle tot. Im Sommer gleichen die meisten U-Bahnhöfe in Manhattan Brutkästen mit Temperaturen, die noch über denen auf der Straße liegen können. Nur die U-Bahnwaggons selbst sind klimatisiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Bibelarbeiten und politischen Debatten ist am Freitag der Evangelische Kirchentag in Dresden fortgesetzt worden. Im Mittelpunkt des dritten Tages des Christentreffens stehen die Atom- und Friedenspolitik.

03.06.2011

Eine Gruppe betrunkener Männer hat am Donnerstag am S-Bahnhof Rostock-Warnemünde einen 45-Jährigen zu Tode geprügelt. Die Männer hatten ihr Opfer mit Schlägen gegen den Kopf attackiert.

03.06.2011

Neuester Gag oder nicht? Robbie Williams (37) spritzt sich Sexualhormone, seit ein Arzt ihm „den Testosteronspiegel eines 100-Jährigen“ bescheinigt habe. Das erzählt der Popstar in der neuen Ausgabe des Magazins „Esquire“.

02.06.2011
Anzeige