Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Nico Rosberg rettet kleines Kind aus dem Meer

Formel-1-Pilot Nico Rosberg rettet kleines Kind aus dem Meer

Nico Rosberg kann nicht nur schnell und erfolgreich Auto fahren. Der Formel-1-Pilot ist jetzt auch als Lebensretter auf den Plan getreten: Er zog ein kleines Kind am Strand von Monaco ans Ufer.

Voriger Artikel
Mehrheit ist für blanke Männer-Achseln
Nächster Artikel
Mexiko-Stadt tritt auf die Bremse

Lebensretter: Nico Rosberg.

Quelle: dpa

Sakhir. Nico Rosberg hat noch vor dem Formel-1-Saisonstart eine wirkliche Großtat vollbracht. Der 30 Jahre alte gebürtige Wiesbadener mit Wohnsitz in Monaco habe ein kleines Kind in dem Fürstentum aus dem Wasser gezogen, teilte Rosbergs Management am Samstag mit und bestätigte einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung. Demnach war Rosberg in seiner Wahlheimat mit Töchterchen Alaia (sieben Monate) am Strand und spielte mit ihr auf einem Steg. Ein fünf Jahre alter Junge, der mit einer Gruppe im Wasser spielte, drohte demnach, vom Ufer wegzutreiben. Rosberg sei daraufhin ins Wasser gesprungen und habe den Jungen gerettet. Seine Tochter habe er zuvor sicher auf den Steg gelegt, hieß es in der "Bild".

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.