Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Özkan und Hoenig starten Projekt gegen Kinderarmut
Nachrichten Panorama Özkan und Hoenig starten Projekt gegen Kinderarmut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:05 12.08.2011
Hoenig und Özkan wagten einen Ausflug ins Steinhuder Meer, um ihre gemeinsamen Bemühungen zu unterstreichen. Sie probierten die neue Trendsportart Stehpaddeln aus. Quelle: dpa
Anzeige
Mardorf

Unter dem Titel „Hamama Nalu“ (hawaiianisch für freie Welle) wollen die Heinz-Hoenig-Stiftung und die Landesstiftung „Familie in Not“ ein Netzwerk schaffen, um vor allem auf kommunaler Ebene bedürftige Kinder effektiver unterstützen zu können. „Man hilft einander. Wenn wir diese Energie hochpushen, haben wir viel gewonnen“, sagte Hoenig bei der Vorstellung des Projekts. Der Schauspieler und die CDU-Politikerin hoffen auf möglichst viele Spenden.

Hoenig und Özkan wagten einen Ausflug ins Steinhuder Meer, um ihre gemeinsamen Bemühungen zu unterstreichen. Sie probierten die neue Trendsportart Stehpaddeln aus. Dabei steht man auf einem Surfbrett und bewegt sich mit einem Paddel voran. „Nicht alle Kinder stehen auf der Sonnenseite des Lebens“, sagte Özkan. „Wenn viele paddeln, können wir zeigen, dass es gemeinsam vorangeht.“ Nach dem Paddeln wagte sich die Sozialministerin auch auf ein Surfbrett. Özkan betonte: „Wasser ist mein Element.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Freunde fürs Leben oder doch Liebe und Heirat? Die Frage über eine Homo-Ehe zwischen Ernie und Bert aus der Kinderserie „Sesamstraße" hat sich in Amerika wieder neu entfacht. Für die deutschen Macher bleiben die Puppen jedoch aus einem klaren Grund nur Freunde.

12.08.2011

Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit den Krawallen in Großbritannien steigt. Am Donnerstag kurz vor Mitternacht erlag ein 68-Jähriger seinen Kopfverletzungen. In der Nacht zum Freitag meldete die Polizei zunächst keine weiteren Auseinandersetzungen.

12.08.2011

Im Fall von drei während der Krawalle in England ums Leben gekommenen Männern hat die Polizei drei Tatverdächtige festgenommen, darunter einen 16-Jährigen. Die Männer waren am frühen Mittwochmorgen in Birmingham von einem Autofahrer überrollt und getötet worden.

11.08.2011
Anzeige