Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Paris Jackson putzt falschen Michael-Jackson-Stern
Nachrichten Panorama Paris Jackson putzt falschen Michael-Jackson-Stern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 14.06.2018
Paris Jackson. Quelle: dpa
Los Angeles

Paris Jackson, Tochter von Musiklegende Michael Jackson, hat den Hollywood-Stern eines Radiomoderators gesäubert, der den Namen ihres Vaters trägt. „Manche Leute haben keinen verdammten Respekt“, schrieb die 20-Jährige am Donnerstag auf Instagram. Sie postete dazu ein Foto, wie sie auf dem berühmten „Walk of Fame“ in Hollywood kniet und die mit Graffiti besprühte Sternenplakette säubert. „Es ist nicht sein echter Stern. Aber es ist immer noch sein Name“, erklärte sie bei Twitter ihre Aktion.

Einige Medien vermuteten zunächst, Jackson habe den Stern ihres verstorbenen Vaters gesäubert. Allerdings ist auf der Plakette das Symbol eines Mikrofons zu sehen und nicht, wie bei geehrten Musikern üblich, das einer Schallplatte. Der Stern wurde dem noch lebenden Radiomoderator Michael Jackson gewidmet. Nach dem Tod des „King of Pop“ 2009 hatten mehrere Fans den Stern ebenfalls verwechselt und dort fälschlicherweise Blumen und Kerzen niedergelegt.

Von dpa/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf dem Mars herrscht ein riesiger Staubsturm, ein Viertel des Planeten ist bedeckt. Der NASA-Rover „Opportunity“ hat seine wissenschaftliche Arbeit eingestellt. Die NASA hofft, dass der Rover den Sturm übersteht, man sei „besorgt, aber hoffnungsvoll“. Der Rover ist seit fast 15 Jahren auf dem Mars.

14.06.2018

Er ist einer von vielen Namen, die im Zuge der Weinstein fielen: Silvester Stallone soll in den Neunzigerjahren eine Frau vergewaltigt haben. Der Schauspieler weist die Vorwürfe zurück. Jetzt prüft die Staatsanwaltschaft weitere Ermittlungen.

14.06.2018

Zwei Wochen nach ihrer Freilassung hat Alice Marie Johnson erstmals Kim Kardashian getroffen. Der Reality-Star hatte sich für die Begnadigung der 63-Jährigen stark gemacht. Beim ersten Treffen der zwei Frauen gab es erstmal ein lustiges Snapchat-Foto.

14.06.2018