Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Frau mit HIV infiziert - hohes Schmerzensgeld
Nachrichten Panorama Frau mit HIV infiziert - hohes Schmerzensgeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:43 05.05.2016
Symbolbild Quelle: dpa
Anzeige
München

Dem Urteil zufolge hatte sich das Paar im Jahr 2012 kennengelernt und dreimal miteinander ungeschützt Sex, wobei die an einer Kondom-Allergie leidende Frau auf einem vorherigen Aids-Test bestand. Bei Vorlage eines Untersuchungsberichts seines Urologen habe der Mann verschwiegen, dass er sich auf HIV nicht hatte testen lassen. Die Klägerin litt in der Folge an Durchfall und Erbrechen, Schlafstörungen und Appetitlosigkeit. Sie hatte sich infiziert.

In dem Prozess bestritt der Mann seine Verantwortlichkeit. Er habe von seiner eigenen Infektion damals nichts gewusst und die Frau nicht angelogen. Das Gericht ging jedoch von den Angaben der Klägerin und dem Ergebnis eines Experten-Gutachtens aus. Dem Sachverständigen zufolge hat "mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit" der beklagte Mann seine damalige Partnerin infiziert.

Dass dieser vorsätzlich gehandelt hat, ließ sich laut Urteil aber nicht beweisen. Er habe jedoch seine Sorgfaltspflichten "schuldhaft verletzt", als er die Existenz eines negativen Tests vorgegeben habe und sie damit zum ungeschützten Sex verleitete.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Was geschah in den Paisley Park Studios? Wie genau die letzten Stunden vor dem Tod von Poplegende Prince sich abspielten, soll eine Autopsie klären. Doch schon vor dem Ergebnis mehren sich Vermutungen, dass Drogen oder Medikamente eine Rolle gespielt haben könnten.

05.05.2016

Eine Frau in Spanien fand auf ungewöhnlichem Wege zurück zu ihrer Freiheit. Im Hausaufgabenheft ihres Sohnes klebte die eingesperrte Frau einen Zettel mit einem Hilferuf. Die Schulleiterin alarmierte daraufhin die Polizei.

05.05.2016
Panorama Spritztour im Streifenwagen - Junge klaut der Polizei ein Auto

Ganz schön frech – und peinlich für die Polizei: Ein Junge hat in Düsseldorf einen Streifenwagen gestohlen und offenbar eine Spritztour damit unternommen. 17 Kilometer entfernt wurde der Wagen später gefunden.

04.05.2016
Anzeige