Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Bandidos reisen mit dem Bus zum Rockertreffen
Nachrichten Panorama Bandidos reisen mit dem Bus zum Rockertreffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 05.10.2015
Zu einem Rocker-Treffen in Brandenburg sind Hunderte Mitglieder der Bandidos per Bus angereist – nicht ganz stilecht. Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige

Ein Treffen von mehreren hundert Bandidos-Motorrad-Rockern aus ganz Europa ist am Samstag in Perleberg (Prignitz) von einem Großaufgebot der Polizei begleitet worden. Drei Hundertschaften der Brandenburger Bereitschaftspolizei wurden durch 16 Beamte aus Norwegen, Dänemark, Schweden, Finnland und von Europol unterstützt, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Nord am Sonntag. Es waren Machtdemonstrationen der Rocker befürchtet worden, nachdem ein Gerichtsurteil ihnen erlaubt hatte, ihre Kutten wieder zu tragen.

Insgesamt 1215 Rocker und 102 Fahrzeuge wurden von der Polizei kontrolliert. Die Mehrzahl der Rocker kam aus Deutschland. Sie reisten mit Bussen, aber auch mit Autos und Motorrädern an. Nach Polizeiangaben gehört die Veranstaltung zur jährlichen Pflichtveranstaltung für alle Bandidos in Deutschland.

Ein 30 Jahre altes Mitglied aus Bochum wurde vorläufig festgenommen, weil er per Haftbefehl gesucht wurde. Nachdem andere Rocker für ihn die etwa 2000 Euro Strafe gesammelt hatten, konnte er an der Party teilnehmen.

Ein 64-Jähriger war mit 1,63 Promille mit seinem Auto angereist. Drei weitere Rocker durften erst nach Feststellung ihrer Adressen zur Party auf dem Festgelände zwischen Friedhof und Zoo.

Zudem wurden sechs Strafverfahren eingeleitet, unter anderem wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und wegen Verwendung von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Ein 46 Jahre alter Bandido hatte eine Hakenkreuztätowierung. Sichergestellt wurden unter anderem sechs Messer, eine Handsäge, eine Eisenstange und ein Kabelstrang.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema
Panorama Was die Kutten verraten - Die Geheimcodes der Rocker

Das Urteil von Donnerstag, das Rockern erlaubt, Kutten von erlaubten Klubs weiter zu tragen, ist ein Sieg für die Männerbünde. Die Kutte ist für die Bandidos und Hells Angels wie eine Visitenkarte: Auf einen Blick sieht man dort seine Stellung innerhalb des Klubs. Jeder Aufnäher hat eine andere Bedeutung.

09.07.2015
Panorama Erfolg für Rocker - BGH hebt Kuttenverbot auf

Wenn es um ihre Club-Lederwesten geht, ziehen Rocker sogar bis nach Karlsruhe – in diesem Fall mit Erfolg: Zwei Bandidos dürfen wieder ihre Kutten überziehen, der Bundesgerichtshof hat es erlaubt. Jetzt wollen die Rocker auch das Waffenverbot kippen.

09.07.2015

Es fing mit Beschimpfungen an und endete in einem Blutbad: In Texas ist ein Streit zwischen Motorradgangs eskaliert. Selbst hart gesottene Polizisten sind schockiert.         

18.05.2015

Menschen sterben, als sie ihre Autos in Sicherheit bringen wollen. Camper werden mit Hubschraubern von den Dächern ihrer Wohnmobile gerettet. An der Côte-d'Azur führen heftige Unwetter zu dramatischen Szenen. Die Gefahr ist noch nicht gebannt.

04.10.2015
Panorama Überschwemmungen, Stromausfälle und Chaos - Unwetter setzt die Ostküste der USA unter Wasser

Gleich zwei Tiefdruckgebiete nehmen die US-Ostküste in die Zange. Sie sorgen für Überschwemmungen, Stromausfälle und Chaos auf den Straßen. Rettungsmannschaften kommen mit der Arbeit nicht nach.

04.10.2015

Ein Feuer in einem Bahn-Stellwerk in Mülheim/Ruhr hat am Sonntag bundesweit den Bahnverkehr behindert. Derzeit sind davon auch die Verbindungen von Hannover nach Köln betroffen. Die Züge werden laut Bahnauskunft über Frankfurt umgeleitet. Auch an den nächsten Tagen kann es zu Behinderungen kommen.

04.10.2015
Anzeige