Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Passanten finden Koffer mit Leichenteilen
Nachrichten Panorama Passanten finden Koffer mit Leichenteilen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:07 04.01.2016
Passanten haben am Sonntag in Österreich einen Koffer mit Leichtenteilen gefunden. (Symbolbild) Quelle: Patrick Seeger/dpa
Anzeige
Gmunden

Einen Tag nach dem mysteriösen Fund eines Koffers mit Leichenteilen in Österreich ist dort ein weiterer Koffer mit menschlichen Überresten aufgetaucht. Ein Polizeihund habe das Gepäckstück am Montag in der Nähe des Traunsees entdeckt, teilte die Polizei mit.

Ganz in der Nähe war am Sonntag ein erster Leichenkoffer gefunden geworden: Einem Spaziergänger sei etwas im See aufgefallen, berichtete die Nachrichtenseite "krone.at". Er habe es herausgeholt, es sei ein Hartschalenkoffer gewesen, der Mann habe ihn geöffnet – und einen Schock erlitten. Die darin enthaltenden sterblichen Überreste wurden inzwischen bei einer Obduktion in Salzburg einer etwa 70-jährigen Frau zugeordnet, teilte die Polizei mit.

Die Leiche sei aber nicht vollständig gewesen. Daher habe die Autopsie keine Todesursache ergeben können, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft. Auch die Identität der Frau sei unklar. Weiteren Aufschluss erhoffen sich die Ermittler durch die Untersuchung der Leichenteile in dem zweiten Koffer.

dpa/wer

Diensthund "Tarzan" fand den zweiten Leichenkoffer am Traunsee. Quelle: LPD OÖ
Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Hilfe bei der Kinderbetreuung - Mark Zuckerberg braucht eine Computer-Nanny

Ist Facebook-Gründer Mark Zuckerberg mit der Erziehung seiner Tochter Max überfordert? Der 31-Jährige arbeitet an einem digitalen Assistenten, der ihn unter anderem bei der Betreuung seines Kindes unterstützen soll.

04.01.2016

Als "Trottel" beschimpft Til Schweiger alle Kritiker des aktuellen "Tatort"-Zweiteilers, in dem er den Hamburger Hauptkommissar Nick Tschiller spielt. Gleichzeitig lästert der 52-Jährige über die Ermittler aus München und Köln.

04.01.2016

Bei einem Erdbeben im Nordosten Indiens sind mindestens sechs Menschen getötet und dutzende weitere verletzt worden. Die Erschütterungen waren auch in Myanmar, Bangladesch und Bhutan zu spüren.

04.01.2016
Anzeige