Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Pastor verhindert Doppelmord in Kirche
Nachrichten Panorama Pastor verhindert Doppelmord in Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 21.09.2015
Fast wäre es in der Kirche in Alabama zu einem Blutbad gekommen. Der Pastor konnte durch sein Eingreifen Schlimmeres verhindern. Quelle: sp
Anzeige
Selma/Alabama

Ein 26-jähriger Mann setzt sich in eine Kirche im Bundesstaat Alabama zwischen Frau und Kind und zieht während des Gottesdienstes eine Waffe. Beide werden verletzt. Der Vorfall hätte in einer Tragödie enden könnte, hätte der Pastor nicht beherzt eingegriffen.

Der Kirchenmann versuchte nach Augenzeugenberichten, den Schützen zu überwältigen. Er wurde dabei selbst von einer Kugel getroffen. Anschließend halfen Gottesdienstbesucher dabei, den Schützen niederzuringen. Die 24-jährige Frau sei dabei an der Schulter und am Kinn getroffen worden, das Kind an der Hand. Wie es weiter hieß, gelang es Gläubigen schließlich, dem Schützen die Waffe zu entreißen. Der Mann sei dann zunächst geflüchtet, aber von der Polizei gestellt und bereits Stunden später wegen dreifachen versuchten Mordes angeklagt worden.

Möglicher Hintergrund der Tat ist ein schon länger andauernder gewalttätiger Streit zwischen dem Paar, wie der Lokalsender WSFA unter Berufung auf die Polizei berichtete.

dpa/aks

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Spielerfrauen trinken auf ihre Ex-Männer, Elyas M'Barek stößt mit seinem ärgsten Lehrer-Kontrahenten an, CSU-Mann Markus Söder herzt Schauspielerin Christine Neubauer, und Indira Weis platzt das Dirndl: Das Oktoberfest in München hat mit viel Prominenz begonnen.

21.09.2015

Unter dem Motto "Kinder willkommen!" feiern Berlin und andere deutsche Städte den Weltkindertag. Dieses Jahr waren explizit Flüchtlingskinder eingeladen.

20.09.2015
Panorama Schnellstes Passierflugzeug der Welt - Die Concorde soll wieder fliegen

Ein britischer Flugzeugclub will das schnellste Passagierflugzeug der Welt nach dem Jahr 2019 wieder in die Luft schicken. Nach dem folgenschweren Absturz am 25. Juli 2000 bei Paris, bei dem 113 Menschen starben, war die Concorde 2003 ausgemustert worden.

23.09.2015
Anzeige