Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Polizei entschärft Bombe unterm Auto

Thüringen Polizei entschärft Bombe unterm Auto

In einem kleinen Ort in Thüringen haben Unbekannte einen Sprengsatz unter ein Auto deponiert. Die Fahrerin ahnte davon nichts – aber sie hatte Glück: Die Bombe explodierte nicht.

Voriger Artikel
Eidechsen bremsen Stuttgart-21-Bau
Nächster Artikel
Lebenslange Haft für britische Teenager

Im thüringischen Obergebra hat die Polizei eine Bombe entschärft, die Unbekannte unter dem Auto einer Frau deponiert hatten.

Quelle: dpa

Obergebra. Wie Medien am Donnerstag berichteten, war die Frau am Morgen weggefahren, ohne den Werkzeugkasten unter ihrem Auto zu bemerken. Einem Nachbar sei der Koffer aber aufgefallen, und habe die Polizei alarmiert. Diese evakuierte die umliegenden Häuser und sperrte die Straße ab. Spezialisten des Landeskriminalamtes entschärften dann die Bombe: Nach Angaben des Mitteldeutschen Rundfunks machte ein Roboter mit einer Wasserkanone den Sprengsatz unschädlich.

Die anschließende Untersuchung der Polizei ergab, dass der Koffer einen Spreng- oder Brandsatz enthielt, der zündfähig war. Nähere Angaben zum Sprengstoff machten die Ermittler nicht. Unklar ist, warum der Sprengsatz nicht explodierte. Tatverdächtige gibt es bislang offenbar nicht. Hinweise auf einen politischen Hintergrund oder Ausländerfeindlichkeit liegen der Polizei nicht vor.

Sie hat nach eigenen Angaben auch keine Informationen darüber, dass die Frau vorher bedroht wurde. Die Polizei sucht nun Zeugen, die in den Morgenstunden in Obergebra etwas bemerkt haben.

wer/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.