Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Polizei rettet Unfallopfer vor schweinischer Bedrohung
Nachrichten Panorama Polizei rettet Unfallopfer vor schweinischer Bedrohung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:48 05.08.2011
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Flensburg

Etwa 20 Hausschweine auf einer Koppel nahe Flensburg haben am Freitag einen Polizeieinsatz ausgelöst. Beamte eilten einer Frau zu Hilfe, die am Mittag bei Wanderup von der Straße abgekommen war, einen Knick durchfuhr und schließlich auf der Koppel stehenblieb.

Als plötzlich die nahezu zwei Dutzend Schweine den Wagen bedrängten, traute sich die Frau mit ihrem zweijährigen Kind nicht heraus. Sie alarmierte die Polizei, die aus Tarp anrückte und Frau und Kind aus der misslichen Lage befreite.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In seiner Rolle als „Mr. Bean“ ist er ständig vom Pech verfolgt. Nun scheint Schauspieler Rowan Atkinson großes Glück im Unglück gehabt zu haben: Einen schweren Unfall mit seinem Luxus-Sportwagen überlebte er leicht verletzt.

05.08.2011

Mit Privat-Partys wollen Bürger in Bad Nenndorf ein Zeichen gegen den Neonazi-Aufmarsch an diesem Samstag setzen. Auch die jüdische Gemeinde veranstaltet ihre Sabbatfeier erstmals am Rande der Marschroute der Rechtsextremisten, weil das Gemeindezentrum dorthin umgezogen ist. Die Gläubigen sollen unter Polizeischutz zu ihrem Betraum gebracht werden.

05.08.2011

Eifersucht soll das Motiv des Berliner Todesschützen sein. Der Mann hatte am Donnerstag auf ein Auto gefeuert und eine Mutter und deren Tochter erschossen. Die Polizei sucht einen bestimmten Verdächtigen.

05.08.2011
Anzeige