Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Polizei schießt auf gewalttätigen Familienvater

Video zeigt Vorfall Polizei schießt auf gewalttätigen Familienvater

Polizisten haben in Rostock-Biestow auf einen randalierenden Familienvater geschossen, der sie nach ihren Angaben mit Messern bedrohte. Der Mann kam mit Schussverletzungen in ein Krankenhaus. Der Vorfall wurde mit einem Video aufgezeichnet.

Voriger Artikel
Neun Tote durch Taifun "Goni"
Nächster Artikel
"Homosexualität ist nicht Wille Gottes"

Ausschnitt aus dem Video, in dem Polizisten auf einen randalierenden Familienvater schießen, der sie nach ihren Angaben mit Messern bedrohte.

Quelle: YouTube

Rostock . In einem Video ist zu sehen, wie ein Mann mit zwei Messern bewaffnet auf die Beamten zugeht. Die Polizisten weichen rückwärts aus und fordern den Mann auf, die Messer niederzulegen. Als er der Aufforderung nicht nachkommt und immer weiter auf die Beamten zugeht, schießt ein hinzukommender Beamter zweimal auf den Mann. Nach Angaben der Polizei vom Freitag hatten die Beamten zunächst versucht, den Familienvater mit Pfefferspray zu stoppen. Im Video ist der Einsatz von Pfefferspray nicht zu sehen.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der Familienvater am Freitag aus bislang ungeklärten Gründen seine Frau und seine 18-jährige Tochter mit einem Messer angegriffen. Beide konnten leicht verletzt in ein Nachbarhaus flüchten. Weshalb der Familienvater seine Frau und Tochter attackiert hatte, war am Samstagmorgen noch unklar.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.