Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
45 Schwarzfahrer auf einen Schlag

Zugbegleiter braucht Unterstützung 45 Schwarzfahrer auf einen Schlag

Diese Kontrolle hat sich gelohnt: In einer Regionalbahn in Ostwestfalen hat ein Bahn-Mitarbeiter bei seiner Kontrolle mehr als 40 Schwarzfahrer auf einmal erwischt. Zwei zufällig anwesende Polizisten mussten den Kontrolleur unterstützen.

Voriger Artikel
Ernst August Prinz von Hannover hat sich verlobt
Nächster Artikel
Tourist wird zwölf Tage für Flüchtling gehalten

Gegen die 45 ertappten Schwarzfahrer in der Regionalbahn wurde Anzeige erstattet.

Quelle: dpa/Symbolfoto

Bielefeld/Herford. 45 Schwarzfahrer auf einen Schlag hat die Polizei in Ostwestfalen aus einer Regionalbahn gefischt. In den frühen Morgenstunden des Samstags waren die 17- bis 26-jährigen Bahnfahrer allesamt ohne gültigen Fahrschein unterwegs. Vermutlich waren sie mit der ersten Gelegenheit von einer großen Herforder Disco auf dem Heimweg nach Bielefeld, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der Zugbegleiter, der sie erwischte, bat zwei Polizeibeamte um Hilfe, die in derselben Bahn eigentlich nur auf dem Weg zur Frühschicht waren. Weitere Polizisten nahmen die Schwarzfahrer-Gruppe am Bahnhof in Bielefeld in Empfang und zeigten sie an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.