Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Polizei stoppt nackten Autofahrer

Auf dem Weg ins Bordell Polizei stoppt nackten Autofahrer

Vielleicht wollte er keine Zeit verlieren: Im Saarland hat sich ein Mann nackt in sein Auto gesetzt und auf den Weg zum Bordell gemacht. Bevor er sein Ziel erreichte, stoppte ihn allerdings die Polizei.

Voriger Artikel
Wilder Bulle im Supermarkt erschossen
Nächster Artikel
Rammstein will Schadenersatz von Deutschland

Die Polizei (Symbolbild) hat im Saarland einen nackten Autofahrer angehalten – er war auf dem Weg zum Bordell.

Quelle: Arne Dedert/dpa

Völklingen. Die Polizei hat in Völklingen (Saar) einen nackten Autofahrer auf dem Weg ins Bordell gestoppt. Der 38-Jährige habe unbekleidet hinterm Steuer gesessen, als die Beamten am frühen Samstagmorgen einen Lieferwagen kontrollierten, berichtete die Polizei am Montag. Zu allem Überfluss hatte der Mann aus Bous keinen Führerschein. Er musste seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

Allerdings ließen die Beamten den Mann erst gehen, nachdem er seine Kleider wieder angezogen hatte. Warum er die schon vor Fahrtantritt ausgezogen hatte, habe der 38-Jährige nicht sagen können. Er muss mit einer Strafe wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis rechnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Kanzlerin Angela Merkel geht beim Rundgang über die Hannover Messe mit einem Roboter auf Tuchfühlung.
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.