Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Polizei sucht mit Phantombild Begleiter von Mary-Jane
Nachrichten Panorama Polizei sucht mit Phantombild Begleiter von Mary-Jane
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:27 27.06.2011
Wer kann Hinweise zu diesem Mann geben? Quelle: dpa
Anzeige
Zella-Mehlis

Der Gesuchte soll nach der Zeugenbeschreibung etwa 40 Jahre alt sein, eine schlanke Statur und einen Drei-Tage-Bart haben. Auffällig sei seine graue Baseball-Kappe gewesen. Der Mann wird laut Polizei als wichtiger Zeuge gesucht. Mary-Jane war am Freitagnachmittag nicht von der Schule nach Hause gekommen. Wanderer hatten am Samstag die Leiche der Kleinen in einem Bach unweit ihres Wohnhauses gefunden.

Mehr als 100 Polizisten und Spezialisten einer Sonderkommission suchen nach weiteren Spuren. Im thüringischen Geraberg tauchte am Sonntagabend ein roter Schulranzen auf: „Er ähnelt in Form und Aussehen dem Tornister der Siebenjährigen“, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Suhl. Doch nach ersten Untersuchungen sei es eher unwahrscheinlich, dass es der gesuchte Tornister sei.

Geraberg liegt mehr als zehn Kilometer von Zella-Mehlis entfernt. Beide Orte haben Anschlussstellen zur Autobahn 71 nördlich und südlich des Rennsteigtunnels.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das ganze deutsche Wattenmeer trägt nun den Titel Weltnaturerbe. Hamburg hat sein Gebiet nachgemeldet und kann auch sein kleines Stück Watt mit der Auszeichnung des Unesco-Komitees schmücken.

27.06.2011

Ein vier Jahre altes Mädchen hat in Bad Fallingbostel einen Sturz aus dem dritten Stock überlebt. Das Kind wurde aber schwer verletzt, meldete die Polizei am Montag. Die Kleine hatte das Fenster im Kinderzimmer geöffnet und war dann auf eine Rasenfläche vor dem Haus gefallen.

27.06.2011

Im Kleiderschrank eines Taschendiebes hat die Bundespolizei in Berlin einen Mann entdeckt, der mit zwei Haftbefehlen gesucht wurde. Der Mann hatte sich in der Wohnung eines 21-Jährigen in Berlin-Neukölln versteckt, der den Beamten am Sonntagmorgen an einem Geldautomaten im S-Bahnhof Strausberg aufgefallen war.

27.06.2011
Anzeige