Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Polizist bei Messerattacke im Bahnhof getötet

Herborn in Hessen Polizist bei Messerattacke im Bahnhof getötet

Ein 46 Jahre alter Polizist ist bei einer Messerattacke im hessischen Herborn getötet worden. Ein weiterer Beamter sowie der mutmaßliche Täter wurden schwer verletzt, wie Staatsanwaltschaft und Hessisches Landeskriminalamt am Donnerstag mitteilten.

Voriger Artikel
"Bitte etwas Schnee": Kinderwünsche in Himmelpfort
Nächster Artikel
Fast zehntausend Menschen werden vermisst
Quelle: Symbolbild

Herborn.  Demnach griff ein 27-Jähriger die Beamten am Bahnhof an. Die Polizisten versuchten, die Attacke abzuwehren und machten von einer Schusswaffe Gebrauch. Der Angreifer war nach ersten Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft alkoholisiert.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nach Angriff in Herborn
Ein Polizist steht am Herborner Bahnhof. Am Morgen des 24. Dezember wurde hier ein Polizist bei einer Routinekontrolle erstochen.

Vertreter der Polizei haben die zunehmende Gewalt gegen staatliche Repräsentanten beklagt, nachdem ein Polizist an Heiligabend bei einer Routinekontrolle im hessischen Herborn getötet wurde. Ein Betrunkener hatte den Beamten mit sieben Messerstichen tödlich verletzt.

mehr
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.