Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Zwillingsbrüder finden sich nach 68 Jahren
Nachrichten Panorama Zwillingsbrüder finden sich nach 68 Jahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:49 28.08.2015
George und Lucjan wieder vereint: Die polnischen Zwillingsbrüder haben sich nach 68 Jahren gefunden. Quelle: EPA/TOMASZ GZELL POLAND OUT
Anzeige
Warschau

Glückliches Ende einer jahrzehntelangen Suche: Mithilfe des polnischen und des amerikanischen Roten Kreuzes konnten sich zwei Zwillingsbrüder nach 68 Jahren wieder in die Arme schließen. Wie das Polnische Rote Kreuz auf seiner Webseite berichtete, wurden die Brüder George und Lucjan 1946 als Kinder einer ehemaligen polnischen Zwangsarbeiterin in Deutschland geboren. Da die Mutter kurz danach schwer erkrankte, wurden die Kinder 1947 nach Polen zurückgebracht und kamen in ein Kinderheim.

Beide wurden adoptiert – aber von verschiedenen Familien. George Skrzynecki erfuhr im Alter von 18 Jahren aus einem Brief, dass seine leibliche Mutter ihn jahrelang gesucht hatte und er einen Bruder hat. Nachforschungen ergaben, dass die Mutter 1952 gestorben war, und so verlief die Suche nach dem Zwillingsbruder ergebnislos. Skrzynecki wanderte in den Siebzigerjahren in die USA aus, gründete eine eigene Familie und gab die Hoffnung auf, seinen Bruder jemals zu finden.

Im vergangenen Jahr jedoch wandte sich eine junge Frau an den Suchdienst des polnischen Roten Kreuzes, um Hinweise auf die Familie ihres Vaters Lucjan Poznanski zu finden – eben jenes Zwillingsbruders, nach dem George jahrelang vergeblich geforscht hatte. Vor wenigen Tagen kam es auf dem Warschauer Flughafen dann zum ersten Wiedersehen seit 68 Jahren. "Ich will alles über das Leben von Lucjan erfahren und ihm meine Geschichte erzählen", sagte der sichtlich gerührte George am Donnerstag im Fernsehsender TVP Info.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Dutzende tote Flüchtlinge in LKW gefunden - Drama in Österreich: Polizei hat erste Spur

Nachdem auf einer Autobahn in Österreich ein LKW mit bis zu 50 toten Flüchtlingen gefunden worden ist, verfolgt die Polizei eine erste Spur. Demnach stammt das Fahrzeug aus der Nähe von Budapest.

28.08.2015
Panorama Frau wurde bereits 25 Mal erwischt - Fünf Monate Haft für Schwarzfahrerin

Eine Frau aus Düsseldorf ist wegen Schwarzfahrens zu fünf Monaten Gefängnis verurteilt worden. Die Mutter von zwei Kindern war in den vergangenen Monaten mehrfach ohne Fahrschein unterwegs gewesen.

27.08.2015
Panorama Ein Elektrozaun hielt sie nicht auf - Wölfe reißen 19 Schafe in Sachsen

Wölfe haben auf einer Weide in der Lausitz auf einen Schlag 19 Schafe gerissen. Dabei war die Herde von einem Elektrozaun umgeben. Fachleute sprechen von einem Overkill.

27.08.2015
Anzeige