Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Die Queen bleibt nüchtern
Nachrichten Panorama Die Queen bleibt nüchtern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:50 09.09.2015
Queen Elizabeth II. eröffnete am Mittwoch eine Bahnlinie in Schottland. Quelle: AFP/LEON NEAL
Anzeige
London

Königin Elizabeth II. ist am Mittwoch nur kurz auf ihren Rekord als am längsten regierende Monarchin Großbritanniens eingegangen. Bei der Einweihung einer neuen Eisenbahnstrecke in Schottland sagte die 89-Jährige, viele Menschen hätten "freundlicherweise zur Kenntnis genommen", dass diesem Tag eine "weitere Bedeutung" anhafte – eine Bedeutung, die sie "niemals angestrebt" habe.

Ein langes Leben habe "zwangsläufig" viele Meilensteine, sagte die Queen weiter. "Mein eigenes ist keine Ausnahme." Aber sie danke den vielen Gratulanten im In- und Ausland für ihre "berührenden Botschaften". Trotz der betont nüchternen Bemerkung der Queen während der Einweihungszeremonie im schottischen Tweedbank gratulierte ihr die schottische Regierungschefin Nicola Sturgeon zu dem historischen Moment, während Kinder aus einer örtlichen Krippe britische und schottische Fähnchen schwenkten.

Gegen 18.30 Uhr (MESZ) hat die Queen die Regentschaftszeit ihrer Ururgroßmutter Victoria überholt. Nach Angaben des Königshauses will die Queen selbst das Datum nicht feiern, da die Dauer ihrer Regentschaft ab dem Zeitpunkt berechnet ist, an dem ihr Vater, George VI., starb.

afp/dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für die monatelange Misshandlung seiner Freundin ist ein 30 Jahre alter Mann am Mittwoch in Bonn zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt worden.

09.09.2015
Panorama Urteil des Bundesverwaltungsgerichts - Verspätungen: Bahn muss besser informieren

Verspätungsanzeigen gibt es bei der Bahn bisher nicht überall. Das ist nach einem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts nicht rechtens. In Menden/Süd oder Bettmannsäge müsste sich nun bald etwas tun.

09.09.2015
Panorama Milliardärin Susanne Klatten über ihr Vermögen - "Das ist ja nichts, was man ausgeben kann"

Susanne Klatten gilt als reichste Frau Deutschlands: reich an Geld und reich an Einfluss. Erst am vergangenen Freitag empfing sie Bundeskanzlerin Angela Merkel. Interviews gibt Klatten nie. Doch jetzt hat sie eine Ausnahme gemacht.

09.09.2015
Anzeige