Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Frau muss Hochwasser ausweichen und stirbt

Unwetter in Hessen Frau muss Hochwasser ausweichen und stirbt

Hochwasser versperrte einer Fahrradfahrerin in Hessen den Weg, also entschied sie sich für die Bundesstraße – und wurde dort bei einem Unfall tödlich verletzt.

Voriger Artikel
Merkel oder Iron Maiden: Wer hat den größeren?
Nächster Artikel
Pfund-Banknoten werden waschmaschinenfest

Hochwasser versperrte den Weg: Radfahrerin stirbt bei Unfall in Hessen.

Quelle: Christian Charisius/dpa (Symbolbild)

Wiesbaden. Die 54-Jährige sei am Donnerstag von einem Auto erfasst worden und noch an der Unfallstelle gestorben, berichtete die Polizei in Wiesbaden. Der Unfall geschah auf der B42 im O Rheingau-Taunus-Kreis.

Mit dabei war der Mann der tödlich Verletzten. Der Fahrradweg am Rhein sei wegen Hochwassers noch gesperrt, deshalb sei das Paar wohl auf der Bundesstraße unterwegs gewesen, sagte ein Polizeisprecher.

dpa/RND

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.