Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Randalierende Kinderbande sorgt für Chaos

Zwischenfall im Kindergarten Randalierende Kinderbande sorgt für Chaos

Umgestürzte Regale, zerschmetterte Fensterscheiben, Schmierereien auf den Wänden: Eine randalierende Kinderbande hat in einem Kindergarten in einer Gemeinde bei Paris für Chaos gesorgt.

Voriger Artikel
Stichflamme im ICE
Nächster Artikel
Trauzeuge überfährt Bräutigam

Die französische Polizei nahm die Rabauken fest.

Quelle: Etienne Laurent (Symbolbild)

Paris. Es sei wohl eine Art "Gruppeneffekt" gewesen, der die Lage aus dem Ruder geraten ließ, teilte am Montag die Polizei mit. Das Bürgermeisteramt der Kommune Melun reichte Klage ein. Die 22 Missetäter im Alter von 5 bis 13 Jahren waren nach Angaben aus dem Bürgermeisteramt am Sonnabend in die Kindertagesstätte eingedrungen und hatten mehrere Klassenräume verwüstet. Ein Anwohner rief die Polizei.

Diese nahm einige Rabauken fest, als sie das Gebäude verlassen wollten oder noch in der Tagesstätte am Werk waren. Den Angaben zufolge stammten einige Kinder aus einem als sozialer Brennpunkt geltenden Viertel. Am Montag wurden die Kinder in Anhörungen vernommen, nach Angaben der Staatsanwaltschaft drohen ihnen lediglich "erzieherische Maßnahmen", weil alle noch minderjährig sind. Ihre Eltern müssten sich jedoch darauf gefasst machen, die Schäden zu bezahlen.

afp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.