Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Rolling-Stones-Gitarrist ist Vater von Zwillingen
Nachrichten Panorama Rolling-Stones-Gitarrist ist Vater von Zwillingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:44 31.05.2016
Ron Wood und Ehefrau Sally sind Eltern geworden. Quelle: Andy Rain
Anzeige
London

Ein Sprecher des Musikers bestätigte am Dienstag die frohe Botschaft. Die Zwillingsmädchen Gracie Jane und Alice Rose seien wohlauf. "Die Babys sind perfekt." Wood ist nun sechsfacher Vater und neunfacher Großvater. Mit den Zwillingen hat Ronnie Wood ein vorzeitiges Geburtstagsgeschenk bekommen – er wird am Mittwoch 69 Jahre alt.

Nun sechs Kinder und neun Enkelkinder

Der Gitarrist hat schon vier Kinder aus früheren Beziehungen: Jesse ist der Sohn aus der Ehe mit seiner ersten Ehefrau Krissy Wood, Tochter Leah und Sohn Tyrone entstammen seiner Ehe mit Jo Wood. Außerdem adoptierte er Jos Sohn Jamie. Mit der Theaterproduzentin Sally ist Ronnie Wood seit 2012 verheiratet.

Der Gitarrist gehört seit 1975 zu den Rolling Stones. Er ist das jüngste der vier Mitglieder der legendären britischen Rockband, die noch immer die Konzertsäle füllt und kürzlich hunderttausende Fans in Kuba begeisterte. Derzeit arbeitet die Band an ihrem ersten Studioalbum seit 2005.

Auf Twitter zeigte sich der Altrocker vor Ankunft der Zwillinge geduldig.

afp/RND

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der türkische Präsident Erdogan ist erneut juristisch gegen angebliche Verunglimpfungen vorgegangen. Diesmal wurde eine ehemalige Schönheitskönigin wegen Präsidentenbeleidigung verurteilt. 

31.05.2016

Der Unglückskapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der "Costa Concordia" auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt worden. Das Gericht sprach Schettino unter anderem der mehrfachen fahrlässigen Tötung schuldig.

31.05.2016

Tragischer Unfall: Ein 42-Jähriger ist in Stuttgart von einer S-Bahn erfasst und tödlich verletzt worden. Dabei hatte er versucht, einen Freund von den Gleisen zu retten.

31.05.2016
Anzeige