Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Nicolas Cage wohnt zur Miete

Große Steuerschulden Nicolas Cage wohnt zur Miete

Einst besaß Nicolas Cage Schlösser in England und Deutschland, ein Insel auf den Bahamas und eine Sportwagen-Kollektion. Aber davon ist anscheinend nichts mehr übrig. Heute lebt der 51-Jährige angeblich in einer Mietwohnung in Las Vegas.

Voriger Artikel
New Model Army spielt sich für Hannover warm
Nächster Artikel
Guy Ritchie unter der Haube

Schauspieler Nicolas Cage hat hohe Steuerschulden.

Quelle: dpa

Las Vegas. Die Hauptrolle in dem Film “Leaving Las Vegas” brachte Nicolas Cage einst einen Oscar und den Ruhm und Reichtum eines Superstars in Hollywood. Doch das war einmal. Nach Jahren des Luxuslebens in Villen und Schlössern mit einer Sportwagen-Kollektion in der Garage, backt der 51-Jährige ganz kleine Brötchen.

Cage soll den Großteil seines 150-Millionen-Dollar-Vermögens verprasst haben. Was ihm finanziell das Genick gebrochen hat, sind aber seine Steuerschulden. Medienberichten zufolge belaufen sich diese auf mindestens zehn Millionen Euro, von denen Cage 2012 knapp fünf Millionen beglich. Cage beschudigt seinen ehemaligen Manager, für sie Schieflage verantwortlich zu sein.

Heute lebt er mit seiner Frau Kim und Sohn Kal-El (9) in einer Mietwohnung in Las Vegas. Ein Augenzeuge erkannte Cage jetzt in einem billigen Arbeiterrestaurant namens „The Cracked Egg“: „Dort isst er regelmäßig Lunch für unter 10 Dollar. Er trägt immer einen Kapuzenpullover und sitzt ganz weit in einer Ecke.“

Dierk Sindermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.