Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 16 ° sonnig

Navigation:
Schüsse bei Karnevalsumzug in Rio

Ein Toter Schüsse bei Karnevalsumzug in Rio

Bei einem Karnevalsumzug in Rio de Janeiro ist es zu einem Schusswechsel gekommen. Eine Person starb, mindestens zwei Menschen sind verletzt. Der Grund dafür ist noch unbekannt.

Voriger Artikel
Schwarzfahrer schubst Kontrolleur ins Gleisbett
Nächster Artikel
Bayer von Lawine in Österreich getötet

Kurz vor dem großen Sambakarneval in Rio kam es bei einem Umzug zu einem Schusswechsel.

Quelle: dpa (Archiv)

Rio de Janeiro. Am Rande eines Karnevalsumzugs im Zentrum Rio de Janeiros hat es einen tödlichen Schusswechsel gegeben. Dabei wurde ein Mann getötet. Wenige Tage vor dem Start des großen Sambakarnevals eröffneten mehrere Personen aus bisher unbekanntem Grund am Sonnabend plötzlich das Feuer, berichtete das Portal "O Globo".

Ein Toter, mindestens zwei Verletzte

Fotos zeigen, wie der 24 Jahre alte Mann bedeckt mit einem roten Tuch tot an den Gleisen der bekannten Straßenbahn liegt, die durch das Bohemeviertel Santa Teresa führt. Mindestens zwei Menschen wurden verletzt. Zuletzt war die Mordrate in der Olympiastadt auf den niedrigsten Stand seit Beginn der systematischen Erfassung vor 25 Jahren gesunken. 2015 gab es 1202 Morde. Die höchste Rate gab es 1994 mit 4081 Morden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Anzeige
Diese Stars sehen sich zum Verwechseln ähnlich

Warum sehen sich Lena Meyer-Landrut und Nora Tschirner nur so ähnlich? Wir wissen nicht, ob sie vielleicht verlorene Schwestern sind. Aber wir haben in unserer Liste noch sieben weitere Beispiele für berühmte Zwillinge mit echter Verwechslungsgefahr.