Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Zusatz-Türsicherungen fallen im Test durch
Nachrichten Panorama Zusatz-Türsicherungen fallen im Test durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:39 28.01.2016
Sind Sicherungen wie Querriegel-, Stangen- oder Kastenzusatzschlösser falsch montiert, kommen Einbrecher teils in Sekunden durch die Tür. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Die Hälfte der für Haustüren nachrüstbaren Sicherungen gegen Einbrecher hält diese nicht ab. Das hat eine Stichprobe der Stiftung Warentest in Berlin gezeigt ("test"-Ausgabe 2/2016). Einbrecher haben demnach vor allem leichtes Spiel, wenn die Extra-Schlösser und -Riegel nicht zur Tür passen oder diese nicht korrekt installiert wurden.

Einbrecher brauchen mitunter nur Sekunden

Getestet wurden nur 15 Produkte aus vier Kategorien - Querriegel-, Stangen- und Kastenzusatzschlösser sowie Bandsicherungen. 9 schafften nur die Note mangelhaft. Darunter waren alle Kastenzusatzschlösser sowie mindestens ein Produkt aus jeder anderen Kategorie. Allerdings erreichten gleich einige Produkte auch die Noten eins oder zwei.

Laut den Warentestern bestätigten die fingierten Einbrüchen, dass Tür und Zusatzsicherung nur gemeinsam wirken können - also aufeinander abgestimmt sein müssen. So funktioniere ein Querriegel zwar an einer normalen Tür, nicht aber an einer Altbautür mit zwei Flügeln. Hier brauche man ein Stangenschloss und Bandsicherung. Und an einer Röhrenspantür nutze gar kein Riegel, sondern nur eine Verstärkung mit Metall- und Holzplatten.

Die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes rät aber auch, vor dem Einbau eines einbruchhemmenden Schlosses zu prüfen, ob die Türkonstruktion ausreichend widerstandsfähig ist. Davon ist abhängig, ob die Zusatzmaßnahmen sich überhaupt installieren lassen. Hier helfen die kostenlosen Beratungsstellen zum Einbruchschutz der Polizei weiter.

Ebenfalls zeigte sich im Test: Sind die Sicherungen falsch montiert, kommen Einbrecher teils in Sekunden durch die Tür. Laien sind damit allerdings schnell überfordert, zumal auf den Produktverpackungen oft wichtige Hinweise zur Montage fehlten.

Das sind die Testsieger

Auf diese Anleitungen sollten Käufer laut der Polizeiliche Kriminalprävention unbedingt achten, zumal in den technischen Unterlagen beschrieben sein sollte, für welche Arten und Türen sich dieses Zusatzschloss oder der Riegel eignet. Allerdings empfiehlt die Polizei auch die Montage durch einen Fachbetrieb.

Zu den Testsiegern gehören die Querriegelschlösser Abus PR2700 und Econ Sicherheits-Balkenriegel SRB sowie das Econ Stangenschloss VSBR für Geh-Flügel und die Bandsicherungen Ikon 9M08 und Abus TAS 112. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rund zwei Monate nach dem Fund einer Babyleiche im Straßenlaub hat die Berliner Polizei die Mutter ermittelt. Die 30-Jährige befindet sich nach einer ersten Befragung bereits wieder auf freiem Fuß.

27.01.2016

Wird "El Chapo" möglicherweise bald schon seine eigene Christbaumkugelkollektion vertreiben oder edle Lederkoffer unter seinem Namen? Möglich wäre es - immerhin hat die Tochter des Drogenbosses schon mal den Spitznamen des Vaters als Marke eintragen lassen.

27.01.2016

Weil er sich um die Sicherheit der Gladbacher Bürger sorgt, verklagt Heidi Klums Vater seine Heimatstadt. Anlass für den Rechtsstreit ist ein großes Schlagloch in das Günther Klum mit seinem Audi gefahren war.

27.01.2016
Anzeige