Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Polizistin im Bikini überwältigt Handy-Dieb
Nachrichten Panorama Polizistin im Bikini überwältigt Handy-Dieb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 29.07.2016
Anzeige
Stockholm

Mikaela Kellner sonnte sich am Mittwoch mit einigen Freunden in einem Stockholmer Park, als ein Mann an sie herantrat. Der Mann, der auf sie wie ein Obdachloser wirkte, tat so, als wolle er eine Zeitung verkaufen. Stattdessen nahm er im Schutze der präsentierten Zeitungen ein Mobiltelefon an sich.

Was der Mann nicht wusste: Kellner und eine ihrer Freundinnen arbeiten bei der Polizei. Der Diebstahl flog auf, die beiden Frauen nahmen die Verfolgung auf und überwältigten den Mann. Kellner im Bikini. Einer von Kellners Freunden fotografierte die Szene, die Polizistin postete das Bild bei Instagram und Facebook. Ihr Kommentar: "Mein erster Zugriff im Bikini in meinen elf Jahren bei der Polizei." Jetzt geht ihr Bild um die Welt.

Der schwedischen Zeitung Aftonbladet sagte Kellner: "Ich zögerte nicht. Wäre ich nackt gewesen, hätte ich trotzdem eingegriffen. So etwas hindert mich nicht." Nicht nur in den sozialen Medien erntet die Polizistin für ihr beherztes Eingreifen viel Lob. Auch die Kollegen hätten ihr gratuliert, sagte sie der Aftonbladet. Pflichtbewusst endet ihr Instagram-Post dann auch mit der Aufforderung, stets auf Trickdiebe zu achten und die eigenen Wertsachen nicht unbeaufsichtigt zu lassen.

pb

In Leipzig haben die Ermittler zwei tote Menschen gefunden – allerdings zerstückelt. Die Polizei geht von einem Doppelmord aus. In der Stadt wächst die Angst vor einem Serienkiller. Denn schon vor drei Monaten war eine zerstückelte Leiche gefunden worden.

29.07.2016

Mehr als 3000 Flüchtlinge starben von Januar bis Juni auf der Mittelmeeroute – oder werden immer noch vermisst. Barcelona zählt sie auf einer digitalen Anzeigetafel, der "Anzeige der Schande".

29.07.2016
Panorama "Lindenstraße"-Darsteller - Georg Uecker: "Ich bin HIV-positiv"

Seit 30 Jahren gehört Georg Uecker zum Ensemble der "Lindenstraße" – immer wieder gab es Gerüchte über seinen Gesundheitszustand. In einem Interview outete sich der 53-Jährige als HIV-positiv.

29.07.2016
Anzeige