Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Sechs Tote in Gefängnis in Guatemala
Nachrichten Panorama Sechs Tote in Gefängnis in Guatemala
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:49 12.01.2016
Immer wieder kommt es in Gefängnissen in Guatemala zu heftigen Revolten und Bandenkämpfen, wie auch in diesem Hochsicherheitsgefängnis nahe Guatemala City. Quelle: EPA/SAUL MARTINEZ
Anzeige
Chimaltenango

Bei Kämpfen zwischen verfeindeten Banden sind in einem Gefängnis in Guatemala sechs Menschen ums Leben gekommen. Sechs weitere Gefangene seien bei den Auseinandersetzungen in der Haftanstalt von Chimaltenango verletzt worden, teilte die Gefängnisverwaltung am Dienstag mit. Die Polizei entdeckte später zwei Schusswaffen, mit denen die Opfer offenbar erschossen wurden. Das Gefängnis von Chimaltenango ist deutlich überbelegt. In der auf 150 Häftlinge ausgelegten Anstalt sind derzeit 520 Menschen inhaftiert.

Erst Anfang des Jahres wurden bei Kämpfen in einem anderen Gefängnis in Guatemala acht Menschen getötet. Im August vergangenen Jahres waren in der Hochsicherheitshaftanstalt El Boquerón sieben Insassen in Mülltonnen aufgefunden worden.

In Mittelamerika gibt es seit Jahren heftige Gewaltexzesse zwischen kriminellen Jugendbanden - den sogenannten "Maras". Besonders extrem wütet der Bandenkrieg in Guatemalas Nachbarländern Honduras und El Salvador.

dpa/caro

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Todesschuss in der Silvesternacht - Verdächtiger im Fall Janina festgenommen

Sie hatte eigentlich nur auf der Straße ins Neue Jahr feiern wollen, doch dann brach die elfjährige Janina auf der Straße zusammen. Ein Schuss hatte die Schülerin getroffen. Nun wurde ein Verdächtiger festgenommen.

12.01.2016
Panorama Im Versteck des Drogenbosses - Video zeigt Festnahme von "El Chapo"

Seine Flucht war spektakulär, seine Festnahme auch: Die mexikanische Regierung hat ein dramatisches Video von der Festnahme des Drogenbosses Joaquín "El Chapo" Guzmán veröffentlicht.

12.01.2016
Panorama Prävention im Schwimmbad - Baderegeln auf Arabisch werden Vorbild

Kann ein Schwimmbadbesuch Probleme auslösen? Schon, wenn es um Menschen geht, die Bäder zum ersten Mal betreten. Sicherheits- und Verhaltensregeln sind häufig neu für Migranten. Münchner Schimmstätten haben eine Aufklärungskampagne gestartet. Andere ziehen nach.

12.01.2016
Anzeige