Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Merkel oder Iron Maiden: Wer hat den größeren?
Nachrichten Panorama Merkel oder Iron Maiden: Wer hat den größeren?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:06 02.06.2016
Größenvergleich am Flughafen in Zürich: Neben dem Jumbo-Jet von Iron Maiden sehen die Flugzeuge von Angela Merkel und Francois Hollande geradezu niedlich aus. Quelle: Andy Gaggioli/Daily Rock
Luzern

Bundeskanzlerin Angela Merkel war am Mittwoch in die Schweiz geflogen, um an der Eröffnungsfeier für den Gotthard-Basistunnel teilzunehmen. Mit einer Regierungsmaschine flog sie dafür nach Zürich und von dort auch später wieder zurück.

Suite au buzz planétaire, c'est une grande fierté pour notre média indépendant d'être diffusé ainsi dans le monde :-) -...

Gepostet von Daily Rock am Donnerstag, 2. Juni 2016

Am Nachmittag landete auch Iron Maiden auf dem Flughafen, und ihr Jumbo-Jet parkte direkt neben Merkels Maschine sowie neben der von Frankreichs Präsident François Hollande. In diesem Moment machte der Schweizer Fotograf Andy Gaggioli für das Magazin "Daily Rock" ein Foto – und hielt einen seltenen Größenvergleich fest, über den seitdem viele Menschen auf Twitter und Facebook schmunzeln.

Doppelt so groß wie die Regierungsmaschine

Denn neben der Boeing 747-400 von Iron Maiden wirken die Flugzeuge der beiden mächtigen Politiker geradezu niedlich klein. Der Jumbo-Jet namens "Ed Force One" der Hardrocker ist rund 70 Meter lang und fast 20 Meter hoch, wie die "Berliner Morgenpost" schreibt. Damit ist das Flugzeug etwa doppelt so lang und mindestens auch doppelt so hoch wie die Regierungsmaschinen von Merkel und Hollande. Aber die 747 war auch einmal das größte Passagierflugzeug der Welt.

Iron Maiden ist gerade auf "The Book Of Souls"-Welttournee, die Heavy-Metal-Band fliegt im eigenen Flugzeug von Termin zu Termin. Geflogen wir die umgebaute Boeing 747-400 von Sänger Bruce Dickinson.

Iron Maiden sind gerade auf Welttournee und fliegen zum ersten Mal mit dem Jumbo-Jet. Vorher hatten sie eine Boeing 757 benutzt, wie die "Welt" im vergangenen Jahr berichtete. "Die 757 ist ganz einfach nicht groß genug für das, was wir auf dieser Tournee vorhaben", sagte damals Sänger Bruce Dickinson. Er hat übrigens einen Pilotenschein und fliegt die 747.

Am Freitag tritt die Band in Luzern auf. Die nächsten Termine sind dann in Wien, Arnheim und Paris. Im August kommt Iron Maiden wieder nach Deutschland: Die Metaller treten auf dem Wacken-Festival auf. Und überall, wo die Hardrocker landen, werden Fans am Flughafen stehen und Fotos von der Maschine machen.

Maas: "OK, Iron Maiden hat gewonnen"

Aber eine Aufnahme wie in Zürich wird es nicht so schnell wieder mehr geben. Sonst stünde der Sieger wohl schon fest: "Keine Präsidentenmaschine kommt an die Ed Force One ran, wie dieses Bild eindrucksvoll beweist", schrieb der "Rolling Stone". Die Schweiz habe vielleicht den längsten Tunnel der Welt, lästerte der "Merkur". "Seit dem Foto ist aber klar: Den dicksten (Privat-Flieger) hat Iron Maiden."

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) schrieb auf Twitter: "OK, Iron Maiden hat gewonnen :-)" Und was sagen die Hardrocker dazu? Die Band retweete das Foto auf Twitter – und schwieg. Das Bild spricht eben für sich.

RND/wer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Paris ist nach heftigen Regenfällen der Fluss Seine über die Ufer getreten. Ganze Zugstrecken und Bahnhöfe wurden aus Sicherheitsgründen gesperrt. Der Louvre soll daher am Freitag die Tore schließen.

02.06.2016

Extreme Regenfälle und schwere Gewitter haben große Teile Deutschlands im Griff. Und es soll bis zum Wochenende nicht aufhören. Der Deutsche Wetterdienst gab am Donnerstag eine bis Freitagnachmittag geltende Unwetterwarnung für große Teile Bayerns, Nordrhein-Westfalens und Niedersachsens heraus.

03.06.2016

Die äußerst seltene Geburt eines Riesenpandas begeistert Belgien. Das winzige Tierchen ist erst wenige Stunden alt – aber zusammen mit Bären-Mama Hao Hao schon ein kleiner Star.

02.06.2016