Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Gleis 1 statt Teppichgeschäft
Nachrichten Panorama Gleis 1 statt Teppichgeschäft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:03 15.10.2015
Die 85-Jährige kam mit einer mündlichen Belehrung davon. Quelle: dpa/Symbolfoto
Anzeige
Ansbach

Bei ihrer Suche nach einem Teppichgeschäft ist eine 85 Jahre alte Autofahrerin mitten auf einem Bahnsteig des örtlichen Bahnhofs in Ansbach (Bayern) gelandet. Nach Angaben der Bundespolizei trauten am Dienstag zwei Beamte ihren Augen nicht, als sie an Gleis 1 einen Kleinwagen sichteten, der langsam, aber zielstrebig Richtung Bahnhofshalle unterwegs war.

Als die Polizei die alte Dame stoppte, gab diese an, sich auf der Suche nach einem Teppichgeschäft "ein wenig" verfahren zu haben. Weil es dann am Aufzug zu eng wurde, wendete sie und fuhr in Richtung Bahnhofshalle, wie das Portal infranken.de berichtet. Mehrere Reisende, die sich zu dem Zeitpunkt am Bahnsteig aufhielten, waren demnach nicht gefährdet.

Die Beamten lotsten die 85-Jährige wieder zurück in den Straßenverkehr. Weil die Seniorin körperlich und geistig einen fitten Eindruck gemacht habe, sei es bei einer mündlichen Belehrung geblieben. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wer die fälligen Rundfunkgebühren nicht bezahlt, muss mit "Ventilwächtern" rechnen. Mit diesen können Autoreifen leicht plattgemacht werden. Eine strittige Vollstreckungsmethode – von der aber immer mehr deutsche Kommunen Gebrauch machen.

13.10.2015

Knapp 30 Männer mit Bärten, Sonnenbrillen und einer schwarzen Flagge haben in Schweden beinahe Terroralarm ausgelöst. Ein übereifriger Passant hatte die Gruppe für IS-Symphatisanten gehalten. Doch das stellte sich rasch als falsch heraus.

13.10.2015
Panorama Auszeichnung für Emilia Clarke - Game-of-Thrones-Star ist "Sexiest Woman Alive"

Das US-Magazin "Esquire" hat die aus der Fantasy-Serie "Game of Thrones" bekannte Schauspielerin Emilia Clarke zur "Sexiest Woman Alive" gekürt. Für die Britin ist es der zweite "Titel" binnen weniger Wochen. 

13.10.2015
Anzeige