Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Gewissensbisse: Einbrecher stellt sich
Nachrichten Panorama Gewissensbisse: Einbrecher stellt sich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:41 01.09.2015
Ein Mann brach in Büros und Arztpraxen ein, dann stellte er sich freiwillig – er hatte Gewissensbisse. Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Magdeburg

Der 33-Jährige gab insgesamt 15 Taten zu, unter anderem einen Einbruch ins Finanzministerium Ende Juli, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Auf die Frage, warum sich der Mann am Sonntag freiwillig stellte, sagte eine Sprecherin: "Er wollte sein Gewissen erleichtern."

In seiner Vernehmung gestand er auch Einbrüche in die Oberfinanzdirektion, in ein Call-Center sowie in mehrere Arztpraxen. Zumeist erbeutete er nur geringe Mengen Bargeld. Damit bestritt er – eigenen Angaben zufolge – seinen Lebensunterhalt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Panorama Sofern die Frauen Reue zeigen - Papst: Priester dürfen Abtreibung vergeben

Papst Franziskus hat katholischen Priestern erlaubt, Abtreibung zu vergeben. Allerdings müssen Frauen dafür bereuen und um Vergebung bitten.

01.09.2015

Wo stürzte MH370 ins Meer? Das ist eines der vielen Rätsel um den verschwundenen Flug. Kieler Meeresforscher haben nun mit Computerberechnungen den Weg des gefundenen Wrackteils des Flugzeuges eingegrenzt. Laut ihren Daten liegt es deutlich weiter im Norden als das bisherige Suchgebiet.

01.09.2015
Panorama Herzmuskelentzündung - Matthias Reim im Krankenhaus

Schlagersänger Matthias Reim liegt mit einer Herzmuskelentzündung im Krankenhaus. Offenbar hat er eine Grippe nicht vollständig auskuriert, erklärte sein Management. Nun muss Reim Konzerte absagen, und auch das Album verzögert sich.

01.09.2015
Anzeige