Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Panorama Serienstar Kaley Cuoco reicht Scheidung ein
Nachrichten Panorama Serienstar Kaley Cuoco reicht Scheidung ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 29.09.2015
Auch diese Ehe ist zu Ende: Kaley Cuoco und Ryan Sweeting. Quelle: epa/Paul Buck
Anzeige
Los Angeles

Lange haben sie es nicht geschafft: Nach nur 21 Monaten hat Kaley Cuoco die Scheidung eingereicht. Die Schauspielerin, die eine der bestbezahlten TV-Darstellerinnen der USA ist, beendet die Beziehung zu Ex-Tennisprofi Ryan Sweeting "wegen unüberbrückbarer Differenzen", wie das Magazin "People" schreibt.

Das Ja-Wort hatte sich das Paar erst Ende 2013 gegeben, Gerüchte um eine mögliche Trennung gab es schon länger. Dennoch hatte man Cuoco gerade erst im Hochzeitskleid gesehen: In der kommenden Staffel der Serie "Big Bang Theory" wird sie angeblich als Kellnerin Penny endlich den Physiker Leonard alias Johnny Galecki ehelichen. In der letzten Woche hatte die Schauspielerin ein entsprechendes Szenenbild auf Instagram gepostet.

Das Timing hat auch etwas Pikantes, denn vor Sweeting war Cuoco auch in der Realität schon einmal mit Kollege und Filmpartner Galecki liiert.

aks

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sie waren in Socken und Windeln verborgen und hatten schon Tausende Kilometer hinter sich: Auf Madagaskar sind 771 Babyschildkröten entdeckt worden. Die Tiere sind kostbare Schmugglerware.

29.09.2015
Panorama Bei Fetischparty in Berlin - Claire Danes schwärmt vom Nackttanzen

"Homeland"-Star Claire Danes hat sich bei den Dreharbeiten für die jüngste Staffel der Serie hemmungslos in das Berliner Nachtleben gestürzt. Über ihre Erfahrungen mit hartem Techno und Nackttanzen sprach sie nun ganz offen in einer US-Talkshow. Bei der Moderatorin sorgt das eher für Stirnrunzeln.

29.09.2015

Taifun "Dujuan" hat in Taiwan schwere Zerstörungen angerichtet und mindestens drei Menschen das Leben gekostet. 324 Menschen seien vor allem durch herumfliegende Trümmer oder bei Verkehrsunfällen verletzt worden, teilte die Notfallbehörde am Dienstag mit.

29.09.2015
Anzeige