Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Sieben Verletzte nach Massenschlägerei zwischen zwei Großfamilien

Streit eskaliert Sieben Verletzte nach Massenschlägerei zwischen zwei Großfamilien

Bei einer Massenschlägerei zwischen zwei Großfamilien sind am Mittwoch in Hameln zahlreiche Beteiligte verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurden allein sieben Menschen mit zum Teil blutenden Wunden in Kliniken gebracht. Nach den bisherigen Ermittlungen besteht zwischen den Clans seit längerer Zeit Streit.

Voriger Artikel
Trauerfeier für norwegische Jugendliche auf Utøya geplant
Nächster Artikel
Regierung in Großbritannien will hart durchgreifen

Sieben Menschen sind nach der Schlägerei mit zum Teil blutenden Wunden in Kliniken gebracht worden.

Quelle: dpa

Hameln. Am Mittwoch kam es erst in einer Wohnung und dann auf der Straße zu den schweren Auseinandersetzungen. Daran sollen mindestens 20 Personen beteiligt gewesen sein. Am Tatort stellte die Polizei Baseballschläger, Messer, Latten und eine Gaspistole sicher. Die Ermittlungen dauern an.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Augenblicke: Bilder aus Hannover und der Welt

Klicken Sie sich durch spektakuläre Fotos – ausgewählt von der HAZ-Redaktion.