Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Schönheiten auf Sand gebaut

Giganten aus Sand Schönheiten auf Sand gebaut

Löwen, Giraffen und Eisbären - und das alles aus Sand: Auf der Insel Rügen ist am Samstag das Sandskulpturen-Festival eröffnet worden. Unter dem Motto „Faszination Natur“ führt die siebte Auflage der Schau in diesem Jahr durch die Tier- und Pflanzenwelt.

Voriger Artikel
Ex-Box-Weltmeister mit 10 Kilo Kokain erwischt
Nächster Artikel
Sechs Tote bei Lawinenunglück im Ahrntal

Mehr als 50 Künstler sind an dem Festival beteiligt.

Quelle: dpa

Binz. Am Eröffnungstag sollten die letzten Kleinigkeiten an den Skulpturen vollendet werden. In den vergangenen vier Wochen hatten 50 Sandkünstler die überdimensionalen Figuren aus 16 000 Tonnen Spezialsand gefertigt.

Löwen, Giraffen und Eisbären - und das alles aus Sand: Auf der Insel Rügen ist am Sonnabend das Sandskulpturen-Festival eröffnet worden.

Zur Bildergalerie

Mit einer Fläche von 5600 Quadratmetern ist die Schau nach Angaben des niederländischen Veranstalters „Sculpture Events“ die größte überdachte Sandskulpturen-Ausstellung Europas. Die Ausstellung, die in vergangenen Jahren jeweils rund 200 000 Gäste besucht hatten, ist bis 6. November geöffnet.

Der scharfkantige Spezialsand für die Figuren stammt aus Holland und wurde vor sieben Jahren zur ersten Ausstellung nach Rügen gebracht. Um die Skulpturen zu erschaffen, seien im ersten Schritt Sandblöcke gepresst und aufeinandergestapelt worden, hieß es. Mit Schaufeln, Sägen, Skalpellen und Pinsel arbeiteten die Sandkünstler dann die Figuren aus den Blöcken heraus. Das Team der sogenannten Carver kam in diesem Jahr aus Ungarn, Russland, Belgien, Polen, Lettland, Holland und der Schweiz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.