Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Hersteller ruft Chio Dip zurück

Lebensmittelwarnung Hersteller ruft Chio Dip zurück

Der Snack-Hersteller Intersnack Knabber-Gebäck ruft bestimmte Gläser seines "Chio Dip Hot Cheese" zurück. Ein Teil der Gläser sei nicht ausreichend erhitzt worden. Ein frühzeitiges Verderben der Ware könne nicht ausgeschlossen werden. Das betrifft Gläser mit einer ganz bestimmten Chargennummer.

Voriger Artikel
Thermomix landet nur auf Platz vier
Nächster Artikel
Neun Tonnen tote Fische im Rio Doce

Chio Dip: Kunden könnten die betroffene Ware an den Händler zurückgeben oder an Intersnack einschicken. 

Quelle: Hersteller

Köln. Der Rückruf gelte für Gläser mit der Chargennummer L17.05.2016, teilte das Unternehmen  Intersnack Knabber-Gebäck am Freitag mit. Der Rückruf sei eine reine Vorsichtsmaßnahme. Betroffen sind ausschließlich Produkte mit angegebenen Chargennummer. Die Kodierung befindet sich am Rand des Deckels in weißer Schrift. Die hinter der Chargennummer stehende Uhrzeit ist unerheblich.

Chio Dip zurückzugeben ist möglich

Kunden könnten die betroffene Ware an den Einzelhändler zurückgeben oder an Intersnack einschicken. Die Adresse lautet: Intersnack Knabber-Gebäck GmbH & Co. KG "Chio Dip! Hot Cheese", Aachener Straße 1042, 50858 Köln, Deutschland.

Wie berichtet, hat der Hersteller Anfang diesen Jahres das gleiche Produkt schon einmal zurückgerufen. Damals wurden in dem Dip Glassplitter gefunden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Panorama
Familiendrama mit sechs Toten in Österreich

Ein Familiendrama erschüttert Österreich. Eine Frau soll mehrere Angehörige erschossen haben.